Wegberg-Beeck - Kulturstiftung: Der Zweck ist die langfristige Unterstützung

Kulturstiftung: Der Zweck ist die langfristige Unterstützung

Letzte Aktualisierung:

Wegberg-Beeck. Mit dem Stiftungsfest am 3. Mai 2009 feierte der Heimatverein Wegberg-Beeck den offiziellen Start in die Kulturstiftung Beecker Museen. Am 4. Mai 2010 endlich kam die erlösende Anerkennungsurkunde.

Die Stiftung war nun vom Innenministerium des Landes NRW anerkannt. Schon am 6. Mai nahm der Vorstand seine Geschäfte auf. Sie bestanden darin, die deklaratorischen Erklärungen der Erststifter über die vorgesehenen Einlagen in das Stiftungskapital entgegenzunehmen. Die eingegangenen und damit dem Vorstand der Stiftung zur langfristigen Anlage anvertrauten Gelder betrugen Mitte des Jahres 140.000 Euro. Inzwischen wurden drei Anlagen sicher und zinsbringend bei den Banken festgelegt, ein in Zeiten niedriger Zinsen ein sehr schwieriges Unterfangen.

Das Hauptaugenmerk wurde auf die Aufstockung des Gründungskapitals gelegt in Form von Zustiftungen. So unterstützt die Stadt Wegberg die Stiftung mit 100.000 Euro, zahlbar in vier Abschlägen. Inzwischen konnte man zahlreiche Sponsoren und Spender gewinnen. Das Kapital konnte so auf 246.000 Euro aufgestockt werden, dank bereits gezahlter Gelder beziehungsweise fester Zusagen.

Ziel der Stiftung ist es, die beiden Beecker Museen langfristig finanziell zu unterstützen sowie Förderung der Kultur, der Heimatpflege und Heimatkunde. Dazu gehört auch das Sammeln, Bewahren, Schützen, Ausstellen und Dokumentieren von Materialien, Arbeitsgeräten und Erzeugnissen der Flachs- und Leinenkultur.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert