Kreismusikschule Heinsberg: Neues Angebot ab Oktober

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr dreht sich ab Oktober – nach den Herbstferien – wieder das Instrumentenkarussell der Kreismusikschule Heinsberg.

Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren erhalten dabei die Gelegenheit, verschiedene Instrumente intensiv kennenzulernen und auszuprobieren. So sollen sie ihr Lieblingsinstrument finden und anschließend mit dem entsprechenden Instrumentalunterricht starten können.

Der Unterricht findet in Erkelenz und Übach-Palenberg statt. Es besteht die Möglichkeit, in Erkelenz zwischen zwei Instrumenten-Paketen zu wählen. Das erste Paket umfasst die Instrumente Violine, Gitarre, Klarinette und Keyboard, das zweite Paket die Instrumente Violoncello, Querflöte, Klavier und Schlagzeug. In Übach-Palenberg können die Kinder Gitarre, Querflöte, Klavier, Schlagzeug und Klarinette / Trompete ausprobieren. In Gruppen von fünf bis sieben Kindern stehen für jedes Instrument vier Unterrichtsstunden zur Verfügung. Danach dreht sich das Karussell weiter.

„Die Kinder entdecken ihre Vorlieben bei der Tongestaltung und Klangerzeugung. Sie finden schnell heraus, ob sie lieber hohe oder tiefe Töne mögen, lieber streichen oder blasen, leise oder laute Töne bevorzugen“, erklärte die Kreismusikschule. Am Ende des Kurses findet ein Beratungsgespräch zur Instrumentenwahl statt.

Die Unterrichtsstunden finden in Erkelenz je nach Instrument samstags am Vormittag oder mittwochs am späteren Nachmittag statt, in Übach-Palenberg sind sie donnerstags am späteren Nachmittag geplant.

Weitere Informationen erteilt die Geschäftsstelle der Kreismusikschule Heinsberg in Erkelenz unter Telefon 02431/5067 oder per E-Mail an musikschule@kreis-heinsberg.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert