Kreis Heinsberg - Kreismusikschule besteht seit 40 Jahren

Kreismusikschule besteht seit 40 Jahren

Von: bast
Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. In diesem Jahr besteht die Kreismusikschule Heinsberg 40 Jahre. Das Jahresprogramm ist deshalb besonders umfangreich und vielseitig.

Über 30 Veranstaltungen sind geplant und werden in einer Broschüre vorgestellt. Wenn Landrat Stephan Pusch in seinem Grußwort betont, dass der Kreis stolz auf diese Schule sei und sie gern unterstütze, und Musikschulleiterin Gerda Mercks feststellen kann, dass das Programm eine vielfältige Musikschularbeit widerspiegele, haben die Vorsitzenden des Förderkreises, Dr. Christian Becker, und der Elternvertretung, Dr. Thomas Freitag, allen Grund, den Verantwortlichen zu danken, aber auch zu hoffen, dass das breite Spektrum der Angebote erhalten bleibt.

Zu Höhepunkten dieses Jubiläums dürften das Schülerkonzert in Übach-Palenberg sowie Kinderfest, Kammermusikabend, Festakt und Classic & Pop in Erkelenz im Rahmen der Festwochen vom 1. bis 25.Oktober werden. Das Austauschkonzert mit der Roermonder Schule, ein Orchesterkonzert der „Sinfoniker” mit dem japanischen Jugendstreichorchester „Suzuki Murakami”, das Wiedersehen mit der ehemaligen Geigenschülerin Eva Dollfuß, heute stellvertretende Konzertmeisterin der Dresdener Philharmonie, die zusammen mit Professor Paul Rivinius gastiert, und dem Geigensolisten Jörg Lengersdorf, der ebenfalls an der Musikschule studierte und als Erzähler beim Kinderklassiker „Peter und der Wolf” durch die Geschichte führt, gehören zu weiteren Höhepunkten.

Alle Veranstaltungen, Orte und Zeiten wurden in der Broschüre zusammengefasst. Sie ist bei Lehrern der Musikschule, in Filialen der Kreissparkasse, in Buchhandlungen und bei den Veranstaltungen zu erhalten. Da kann auch die Entwicklung der vergangenen 40 Jahre in einem Zeitraffer nachgelesen werden.

Als besondere musikalische Herausforderung liegt der Schulleiterin Gerda Mercks der Wettbewerb „Neue Musik für junge Interpreten” am Herzen. Mitmachen kann jeder, der Unterricht an einem Musikinstrument oder im Gesang erhält und im September nicht älter als 21 Jahre ist.

Erlaubt sind Soloauftritte ebenso wie Duos und Trios. Der Wettbewerb findet am 19. und 20.September in der Übach-Palenberger Niederlassung statt; Anmeldeschluss: 1. Juni. Informationen und Anmeldeformulare gibt es bei der Kreismusikschule in Erkelenz am Schulring 38, musikschule@kreis-heinsberg.de
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert