Kreis Heinsberg - Kreismeisterschaften: Über 100 Teilnehmer mit dem Luftgewehr am Start

Kreismeisterschaften: Über 100 Teilnehmer mit dem Luftgewehr am Start

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Zwölf Vereine des Sportschützenkreises Heinsberg hatten ihre Mitglieder zu den Kreismeisterschaften der Luftgewehrschützen im Aufgelegtschießen in Tüschenbroich angemeldet.

Sportwart Heinz Peters hatte alle Hände voll zu tun, um die 23 Damen und 78 Herren den zwölf verschiedenen Altersklassen zuzuordnen und ihnen die richtige Standposition zuzuweisen.

Angewandt wurde, wie vom Deutschen Schützenbund angeordnet, die Zehntelwertung. In der Klasse Herren II, die neuerdings bereits für 41-Jährige geöffnet ist, holte sich Hans-Josef Wackers aus Waurichen den Titel mit 309,9 Ringen vor dem Niederkrüchtener Stephan Winterscheidt (308,9) und dem Bücher Jürgen Schmölders (306,6). Die beiden Bücher Damen Sylvia Hamacher und Andrea Heinen trennten sich 303,5:281,8. Die Klasse Senioren I war mit 29 Meldungen gut gefüllt. Das beste Ergebnis erzielte Christian Tielens aus Tüschenbroich mit 317,8 Ringen vor dem Wauricher Ferdi Damm (314,0) und dem Effelder Frank Künkels (313,7).

Elf Mannschaften stritten um die Teamwertung. Mit Ulrich Pelzer, Rolf Reinicke und Leo Tappeßer erreichte der SSV Tüschenbroich 938,3 Ringe. Vizemeister wurde Waurichen (934,6) vor Tüschenbroich II (931,5). In der weiblichen Abteilung gewann Claudia Caron aus Effeld mit 310,8 Ringen vor Petra Amend (SSF Wegberg) und der Niederkrüchtenerin Loes Vergergaert (305,7). Die meisten Ringe als Senior-II-Schütze gelangen dem Effelder Heinz-Josef Claßen. Mit 317,5 ließ er die Tüschenbroicher Ulrich Pelzer (315,1) und Rolf Reinicke (314,0) hinter sich. Bei den Damen holte sich Corry Möller aus Süsterseel mit hauchdünnem Vorsprung (306,4:306,2) gegen Marie-Sofie Mevissen aus Aphoven die Meisterkrone ab.

Auf Rang drei landete Mechtilde Seidenberg aus Aphoven (302,3). Mit einem klaren Sieg wartete Dieter Mingers aus Tüschenbroich in der Klasse Senioren III auf. Seine 317,3 Ringe waren auch von Heinz Richter aus Effeld (313,1) und Rolf Monius aus Tüschenbroich (311,8) nicht zu überbieten. Der Damentitel ging an Regina Knoll aus Süsterseel mit 308,4 Ringen, gefolgt von Helga Genenger (302,6) aus Niederkrüchten und Gabriele Schilling (300,1) aus Effeld. Von den acht Senioren-IV-Schützen zeigte sich Heinz-Bert Hanraths aus Tüschenbroich mit 317,2 Ringen als Klassenprimus. Mit zur Siegerehrung durften Friedel Küppers (307,6) aus Lövenich und Friedrich Blum (305,1) aus Aphoven. Einzige Dame in diesem Teilnehmerfeld war Karin Schmitz (293,6) aus Lövenich. Die Ältesten dieser Meisterschaft schossen in der Gruppe Senioren V.

Die Auszeichnung in Gold ging an den Wegberger Günter Barth für seine 306,3 Ringe. Ihm zur Seite standen Michael Hansen (296,7) aus Niederkrüchten und Josef Lippertz (289,7) aus Süsterseel. Corry Lippertz brachte es als Einzelkämpferin auf 269,8 Ringe. Der SSV Tüschenbroich erreichte in der Senioren-Mannschaftswertung II die Höchstringzahl. Mingers, Monius und Hanraths waren mit 946,3 Ringen an diesem Tag nicht zu schlagen. Platz zwei eroberte der SSV Niederkrüchten mit 921,7 Ringen vor dem SSV Kückhoven (897,9).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert