Kreis Heinsberg wächst um 21 Einwohner

Von: disch
Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Die Einwohnerzahl Nordrhein-Westfalens ist im ersten Halbjahr 2013 um 0,05 Prozent zurückgegangen. Ende Juni hatte das bevölkerungsreichste Bundesland exakt 17.545.987 Einwohner, das waren 8342 Personen weniger als noch zu Beginn des Jahres.

Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt am Montag mitteilte, stammen diese Daten aus der Fortschreibung der Ergebnisse des Zensus 2011.

Für den Kreis Heinsberg meldeten die Landesstatistiker hingegen ein Einwohnerplus im ersten Halbjahr: von 247.827 um 21 auf 247.848.

Die Einwohnerzahlen der zehn kreisangehörigen Städte und Gemeinden: Erkelenz: 42.758 (minus 143), Gangelt: 11.539 (plus 87), Geilenkirchen: 26.418 (minus 2), Heinsberg: 40.879 (minus 34), ­Hückelhoven: 38.612 (plus 19), Selfkant: 9929 (plus 13), Übach-Palenberg: 23.986 (minus 66), Waldfeucht: 8790 (plus 56), Wassenberg: 17.165 (plus 64), Wegberg: 27.772 (plus 27).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert