Konzertreihe: Virtuose an der Gitarre spielt an zwei Tagen

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
10548222.jpg
Professor Reinhold Bohrer wird am ersten September-Wochenende zu zwei Konzerten bei den Freunden der Kammermusik im Übach-Palenberger Schloss Zweibrüggen zu Gast sein. Foto: Markus Bienwald

Kreis Heinsberg. Er stammt aus Übach-Palenberg, war dort Dozent für Gitarre an der Musikschule und lebt inzwischen in Aachen: Professor Reinhold Bohrer, Träger des Kunst- und Kulturpreises der Stadt, der nun für zwei Konzerte ins Schloss Zweibrüggen kommt.

Zur Eröffnung der 44. Konzertreihe vom Verein Freunde der Kammermusik spielt der Gitarren-Virtuose am Samstag, 5. September, um 19 Uhr und Sonntag, 6. September, um 18 Uhr zu Gast im Schloss auf. Er wird Werke für Gitarre aus Spanien und Lateinamerika in Spiel und Gesang vorstellen, darunter Kompositionen von Mudarra, Ponce, Lauro und Villa Lobos. Dazu gibt es Lieder aus Galizien, Asturien, Portugal und Lateinamerika. Die Freunde der Kammermusik gehen gemeinsam mit der Stadt Übach-Palenberg von einer großen Zahl von Besuchern aus, weswegen dieses 29. Schlosskonzert an gleich zwei Abenden stattfinden soll.

Da er bis heute intensive Kontakte in seine Heimat pflegt, sich außerdem durch seinen unverwechselbaren Stil, sein Fachwissen und seinen Charme in die Herzen vieler Musikfreunde gespielt hat, gastiert Bohrer auch gerne in Übach-Palenberg.

Eintrittskarten sind ab 5. August bei der Servicestelle im Übach-Palenberger Rathaus (Telefon 02451/9793327) erhältlich und an der Abendkasse. Allerdings wird eine frühzeitige Kartenreservierung empfohlen: Telefon 02451/43875 (Anrufbeantworter) oder Mail an info@freunde-der-kammermusik-uep.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert