Kreis Heinsberg - Konzert am Gymnasium Hückelhoven: Klaviertrio zu Gast

Konzert am Gymnasium Hückelhoven: Klaviertrio zu Gast

Letzte Aktualisierung:
Klavier
In der Aula des Hückelhovener Gymnasiums tritt das Trio Carlo Van Neste auf. Symbolfoto: dpa

Kreis Heinsberg. Zu einem Konzert mit einem Klaviertrio am Sonntag, 10. September, um 17.30 Uhr in der Aula des Hückelhovener Gymnasiums laden der Verein con brio – Freunde der Kammermusik ­Hückelhoven und die Anton-heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg ein.

Das Trio Carlo Van Neste ist im Jahr 2005 auf Initiative des Cellisten Alexandre Debrus gegründet worden. Dominique van Neste, die Tochter des belgischen Geigers, hatte ihm erlaubt, sein Trio nach ihrem Vater zu benennen. Der Cellist Alexandre Debrus ist der Dreh- und Angelpunkt des Ensembles. Er spielt ein Cello (Modell Pegasus) des Instrumentenbauers Georges Heynberg. An der Violine waren im Laufe der Jahre bereits große Talente zu bewundern und ist aktuell Maya Levy zu begrüßen.

Maya Levy begann bereits im Alter von vier Jahren, Violine zu lernen. Später setzte sie ihr Studium bei Igor Tkatchouk fort. Seit 2013 arbeitet sie mit Boris Kuschnir in Wien zusammen. Maya Levy spielt auf einer Enrico-Cerutti-Violine (Cremona) von 1851. Am Klavier sitzt Karin Lechner, die in Buenos Aires geboren wurde. Sie verbrachte den Großteil ihrer Jugend in Caracas (Venezuela), wo sie ihre musikalischen Studien mit ihrer Mutter Lyl Tiempo begann. Sie zog nach Europa und setzte ihr Klavierstudium fort.

Die aus Brüssel stammenden Musiker interpretieren mit sprühender Kreativität Werke aus dem großen Repertoire für Klaviertrio. Sie konzertieren weltweit, so unter anderem auch schon in den Konzerthäusern von Tel Aviv, Tokio, Paris, Madrid oder Brüssel. Die drei Musiker bilden auch den musikalischen Rahmen bei verschiedenen Kammermusikauftritten und CD-Produktionen der in Brüssel lebenden Pianistin Martha Argerich.

Eintrittskarten für dieses Konzert kosten 15 Euro. Der Eintritt ist für Schüler und Studenten wie immer frei. Im Vorverkauf sind die Karten bei der Buchhandlung Wild in Hückelhoven und Erkelenz, bei Schreibwaren Hansen in Hückelhoven sowie in Heinsberg bei der Buchhandlung Gollenstede und bei der VHS erhältlich. Karten­reservierungen sind möglich unter Telefon 02435/2840.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert