Jugendmusikschule startet mit Workshop ein Großprojekt

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Unter neuen Namen und mit einem auch für neue Interessenten offenen Workshop startet der Kammerchor der Jugendmusikschule Heinsberg in sein nächstes Großprojekt: Georg Friedrich Händels Oratorium „Der Messias”.

Für Samstag, den 24. September, lädt „Der Kammerchor Heinsberg” nicht nur jeden, der gut bei Stimme ist ein, gemeinsam zu singen und einige Chorwerke einzustudieren. Zusätzlich bietet der kostenlose Workshop die Möglichkeit zur individuellen Stimmbildung mit Gesangslehrer Guido Janssen.

Mit herausragenden Projekten hat das aktuell aus etwa 25 Sängerinnen und Sängern aus dem gesamtem Kreisgebiet bestehende „Erwachsenenensemble” der Jugendmusikschule unter der Leitung von Bernd Godemann in den letzten Jahren immer wieder Maßstäbe für die Chorarbeit in der Region gesetzt. Neben Benjamin Brittens „Christmas Carols” wurden mit Felix Mendelssohn-Bartholdys „Elias” und dem „Deutschen Requiem” von Johannes Brahms die wohl bedeutendsten romantischen Oratorienwerke erarbeitet. Ebenso wie Mozarts „Requiem” und Carl Orffs „Carmina burana” wurden sie in Konzerten jeweils in Geilenkirchen und Heinsberg zu Gehör gebracht.


Der Workshop ist Teil einer Initiative, mit der besonders erwachsene Sängerinnen und Sänger zum Mitmachen animiert werden sollen. Das Programm des Tages richtet sich nicht nur an erfahrene Chorsänger. Auch wer den gemeinsamen Gesang immer schon ausprobieren wollte, kann sich beteiligen und in der individuellen und chorischen Stimmbildung mehr über das eigene „Organ” erfahren.

Der Workshop findet am 24. September von 10 bis 17 Uhr im evangelischen Jugendheim „Arche” an der Ostpromenade statt. Die in dieser Zeit erarbeiteten Ergebnisse werden anschließend in einer kleinen Abendandacht in der evangelischen Kirche präsentiert. Eine Voranmeldung wird erbeten unter Telefon 02452/909210 oder 02452/904853, aber auch die spontane Beteiligung ist möglich.

Interessenten, die beim Messias-Projekt mitmachen, aber an dem Workshop nicht teilnehmen können, sind dennoch jederzeit unverbindlich zu einer Probe des Kammerchors (jeden Mittwoch 20 Uhr im Musiksaal der Jugendmusikschule/Realschule Heinsberg) willkommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert