Kreis Heinsberg - Jugendbildungsstätte Haus St. Georg stellt sich vor

Jugendbildungsstätte Haus St. Georg stellt sich vor

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Mit allen Sinnen entdecken, erleben und genießen können interessierte Besucher am Samstag, 10. Juli, in der Jugendbildungsstätte Haus Sankt Georg in Wegberg am Mühltalweg.

Beim Tag der offenen Tür können sich die Gäste von 11 bis 18 Uhr ein Bild der verschiedenen Bildungsangebote für Kinder- und Jugendgruppen sowie Schulklassen machen. Die Besucher sind eingeladen, sich über das umfangreiche Hausprogramm mit Seminar- und Workshopangeboten für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen von vier bis 27 Jahren zu informieren. Auch der Klettergarten sowie der Sinnesparcours können besichtigt werden.

An einigen erlebnispädagogischen Schnupperangeboten und verschiedenen Kooperationsspielen sowie spirituellen Angeboten können die Gäste an diesem Tag aktiv teilnehmen. Im Laufe des Tages werden zudem musikalische und tänzerische Darbietungen gezeigt, die verschiedene Gruppen im Haus St. Georg erarbeitet und geprobt haben. Ein Brunch-Buffet mit Speisen aus eigener Herstellung steht für das leibliche Wohl zur Verfügung.

Bis zu 110 Übernachtungsgäste finden seit dem Ausbau der Jugendbildungsstätte im Jahr 2008 Platz in Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmern. Die verschiedenen Säle und Tagungsräume bieten für jede Gruppengröße zwischen fünf und 100 Personen ideale Arbeitsbedingungen und eignen sich für die Seminararbeit ebenso wie für Tagungen, Kongresse und Versammlungen. Eine umfangreiche Medienausstattung, die für die Seminararbeit genutzt werden kann, steht im Haus zur Verfügung.

Ein besonderes Merkmal des Hauses ist die Klara- und Franziskus-Kapelle, die für Meditationen und spirituelle Einheiten und für Gottesdienste genutzt werden kann.

Für Gruppen, die die Übernachtung auf der grünen Wiese bevorzugen, besteht die Möglichkeit, den Zeltplatz zu nutzen.

Infos finden sich im Internet unter www.haussanktgeorg.de. Anfragen und Buchungen nimmt die Hausleitung (Barbara Hink) unter der Mailadresse haus@dpsg-ac.de oder unter Telefon 02434 - 98 12 31 entgegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert