Jugend Europas zu Gast in Übach-Palenberg

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
euro-jugend-foto
Sie freuen sich auf den Euro-Jugend-Treff vom 9. bis 13.April in Ubach-Palenberg (v.l.n.r.): Willi Engels, Karina Ehmig, Karl Gruber, Martin Hennebrüder und Lothar Salentin. Foto: agsb

Kreis Heinsberg. Die Jugend Europas ist vom Gründonnerstag, 9. April, bis zum Ostermontag, 13. April, zu Gast in Übach-Palenberg. Zusammen mit der Sportjugend des Kreissportbundes Heinsberg veranstaltet die Sparkassen-Stiftung für Völkerverständigung zum 17. Mal die internationale Jugendbegegnung.

Als Partner vor Ort konnte in diesem Jahr die Schwimmabteilung des VfR Übach-Palenberg gewonnen werden. Der Euro-Jugend-Treff steht diesmal im Zeichen des Schwimmsports. Im Ü-Bad der Stadt Übach-Palenberg stehen viele wassersportliche Aktivitäten auf dem Programm.

KSK-Vorstandsvorsitzender Lothar Salentin freute sich bei einem Pressegespräch in der KSK-Hauptstelle in Erkelenz über die Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte und sah das Geld der Stiftung sehr gut angelegt. Und der Sparkassen-Chef bezeichnete den VfR Übach-Palenberg als einen ausgezeichneten Gastgeber, der auch den Euro-Jugend-Gedanken im Vereinswesen großschreibe und dafür mit dem Begegnungspreis 2007 ausgezeichnet worden war; 2008 erhielt die Sportjugend diesen Preis.

Lothar Salentin sagte, für ihn sei es stets beeindruckend, wie schnell die Jugend zueinanderfinde, die Sprachprobleme würden keine Schwierigkeiten darstellen. Der Stiftungsgedanke zur Förderung der Völkerverständigung werde bei den Euro-Jugend-Treffs mit Leben erfüllt.

Als Schirmherr konnte Karl Gruber gewonnen werden. Der ehemalige Landrat im Kreis Heinsberg und einstige Vorsitzende des Stiftungskuratoriums lobte die Sportjugend als einen Garanten für das Gelingen dieser Jugendbegegnungen an. „Die Jugend muss Europa weiterbauen”, so Gruber.

Voller Stolz konnte dann Willi Engels, der Ehrenvorsitzende des Kreissportbundes, verkünden, dass erstmals viele Mannschaften aus dem Kreis Heinsberg aktiv mitwirken.

Neben dem VfR Übach-Palenberg sind der ASV Rurtal Hückelhoven, TuS Oberbruch und TV Erkelenz dabei. Aus dem Ausland sind Teams aus Ozimek (Polen), Komárom-Esztergom (Ungarn), Arad (Rumänien) und Arsamas (Russische Föderation) mit von der Partie.

Untergebracht sind die Gäste in der Sporthalle des Schulzentrums Übach-Palenberg; die Verpflegung erfolgt in der Mensa der Gesamtschule. Die offizielle Eröffnung findet am Karsamstag um 15 Uhr im Ü-Bad statt. Der Euro-Jugend-Treff findet seinen Abschluss am Ostermontag mit dem Multi-Kulti-Fest (17 Uhr) im Pädagogischen Zentrum des Schulzentrums; diese Veranstaltung ist stets einer der Höhepunkte dieser Jugendbegegnungen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert