Blende Freisteller

Jugend Europas spielt diesmal Badminton

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
euro-jugend-foto
Sie freuen sich auf den 19. Euro-Jugend-Treff: Thomas Pennartz (l.), Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Heinsberg, und Schirmherr Hans-Josef Geiser, Vorsitzender des Stadtsportverbandes Hückelhoven, schwingen schon mal den Badmintonschläger. Weiter im Bild (v.r.): Dr. Richard Nouvertn (KSK-Vorstand), Bastian Dicke (Bad Bears Hückelhoven) und Martin Hennebrüder (Sportjugend im Kreissportbund). Foto: agsb

Kreis Heinsberg. Fast schon traditionell trifft sich die Jugend Europas über die Ostertage im Kreis Heinsberg. In Zusammenarbeit mit der Sportjugend im Kreissportbund Heinsberg lädt die Sparkassen-Stiftung für Völkerverständigung immer wieder zum Euro-Jugend-Treff ein - diesmal zum 19.Mal.

„Dies ist eine klassische Aufgabe für unsere Stiftung”, erklärte Thomas Pennartz, der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse, bei einem Pressegespräch. Pennartz dankte der Sportjugend und bezeichnete sie als einen exzellenten und vorbildlichen Partner. In diesem Jahr steht erstmals Badminton als Sportart auf dem Programm der Jugendlichen im Alter von 14 bis 16 Jahren.

Als Partnerverein konnte der Badmintonverein Bad Bears Hückelhoven gewonnen werden. Hans-Josef Geiser, der Vorsitzende des Stadtsportverbandes Hückelhoven, hat die Schirmherrschaft übernommen. Erfreut sind die Sparkasse und auch die Sportjugend über die Zusage aus Breteuil-sur-Iton (Frankreich). Die Anfrage bei der Partnerstadt Hückelhovens stieß gleich auf eine Zusage. Weitere Gäste kommen aus Komárom-Esztergom aus Ungarn sowie aus Arad (Rumänien). Ferner werden Gäste aus Belgien und den Niederlanden erwartet. Bad Bears Hückelhoven, Polizeisportverein TuS Linnich und SC Union Nettetal komplettieren das Teilnehmerfeld.

Die offizielle Eröffnung ist für Samstag, 23. April um 14 Uhr terminiert. Dann erfolgt der Einmarsch der Nationen in der Sporthalle am Glück-Auf-Stadion in Hückelhoven (Am Parkhof). Untergebracht werden die Jugendlichen in der Mehrzweckhalle am Gymnasium; dort werden sie auch verpflegt.

Die ersten Mannschaften sollen bereits am Gründonnerstag, 21.April, eintreffen. Am Abend heißt es dann ab 20 Uhr schon „Sport und Spiel” in der Halle. Am Karfreitag folgt ab 10 Uhr eine Dreiländertour mit Stopp am Dreiländereck in Vaals; für die Gäste aus osteuropäischen Staaten stets spannendes Neuland. Am Abend treffen dann die übrigen Mannschaften ein. Kennenlernspiele sollen erste Sprachprobleme entschärfen. „Einfach einen Ball in die Mitte werfen - und dann geht es gleich los”, sagte Martin Hennebrüder, Vorsitzender der Sportjugend bei der offiziellen Vorstellung des 19. Euro-Jugend-Treffs.

Am Karsamstag wird Hückelhoven erkundet. Das Turnier startet am Nachmittag. Am Abend lockt das Osterfeuer vor der Abendmesse in der Pfarrkirche St. Barbara. Das Ostereiersuchen am Ostersonntag ist fest etabliert. Nach dem Turnier, das an diesem Sonntag fortgesetzt wird, ist die Disco mit Karaoke-Singen am Abend stets ein Highlight.

Am Montagmorgen folgt ein Mixedturnier, ehe um 17 Uhr die große Siegerehrung mit dem Multi-Kulti-Fest angesagt ist. Dieses Fest ist ein krönender Abschluss, die Jugendlichen präsentieren dann ihr Heimatland. Nach dem gemeinsamen Abendessen mit allen Teilnehmern und den Ehrengästen verabschieden sich die Mannschaften - und es werden auch dann wohl wieder Tränen fließen und neue Freundschaften entstanden sein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.