Internationaler Jugendaustausch: Judo-Team ist Partner

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
jugend-treff
Sparkassen-Stiftung für Völkerverständigung und Sportjugend des Kreissportbundes Heinsberg machen zum 24. Mal den Euro-Jugend-Treff möglich. Da wurde im Laufe der Jahre so manche La-Ola-Welle gestartet. Foto: agsb

Kreis Heinsberg. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Peter Jansen steht der 24. Euro-Jugend-Treff im Kreis Heinsberg, der in Erkelenz stattfindet. Gemeinsam mit der Sportjugend des Kreissportbundes Heinsberg veranstaltet die Kreissparkassen-Stiftung für Völkerverständigung stets über die ­Ostertage hinweg – mit wechselnden Sportarten und Schauplätzen – diesen internationalen Jugendaustausch.

Bei einer Pressekonferenz in der KSK-Hauptstelle in Erkelenz, bei der das Programm vorgestellt wurde, war die Vorfreude spürbar. Sparkassendirektor Thomas Pennartz lobte die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit der Sportjugend über den gesamten Zeitraum hinweg.

Die Sportjugend, vertreten durch den einstigen Vorsitzenden Martin Hennebrüder, lobte ihrerseits das Engagement der Kreissparkasse und ihrer Stiftung und blickte zurück auf die Anfänge des Veranstaltungsreigens. Da war der Kempener Willi Engels der Mann der ersten Stunde. Er hatte die Idee, eine internationale Jugendbegegnung zu organisieren.

Nicht nur drüber reden, sondern auch machen: Mit dieser Einstellung trieb Willi Engels, damals Vorsitzender des Kreissportbundes, die Sportjugend an. Und mit der Sparkassen-Stiftung für Völkerverständigung wurde der ideale Partner für eine langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit gefunden.

In diesem Jahr werden Jugendliche aus dem ungarischen Partnerkreis des Kreises Heinsberg, aus dem Komitat Komárom-Esztergom, sowie aus Arad in Rumänien begrüßt. Aus dem Kreis Heinsberg sind Judosportler aus Erkelenz und Wegberg dabei.

Grazyna Schweinoch vom gastgebenden Judo-Team Erkelenz stellte das sportliche Programm vor. Die Karl-Fischer-Sporthalle im Erkelenzer Schulzentrum ist die sportliche Heimat des Euro-Jugend-Treffs 2016. Dort finden auch die offizielle Eröffnung am Karsamstag und der Multi-Kulti-Fest am Ostermontag statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert