In Wildenrath rasen die Datenpakete

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:

Wegberg-Wildenrath. Nun kann auch in Wildenrath das 21. Jahrhundert beginnen. Die Telekom wird über 900 Haushalte an schnelle Datennetz bringen und den DSL-Ausbau in dem Gebiet vorantreiben.

Die neuen Anschlüsse können ab sofort gebucht werden. Auch wer bereits einen DSL-Anschluss der Telekom nutzt, kann auf die höhere Internetgeschwindigkeit aufrüsten. Bisher wurde die Datenübertragung mit herkömmlichen Kupferkabeln bewerkstelligt, was den Nachteil hatte, dass die Übertragungsrate mit zunehmender Entfernung zur Schaltstation abnahm.

Durch das Verlegen von Glasfaserkabel soll dem Problem zuleibe gerückt werden. Denn in den Glasfaserkabeln werden die Informationen nahezu verlustfrei in Form von Lichtsignalen übertragen. Das letzte Stück bis zum Anschluss reisen die Datenpakete wiederum wie gewohnt als elektrische Signale. Der Anschluss an die schnelle Datenautobahn sei nicht nur für den Gewerbepark Wildenrath von besonderer Bedeutung, weiß Bürgermeister Reinhold Pillich.

Die Stadt beteiligte sich an der Maßnahme durch die notwendigen Tiefbauarbeiten. Das Verlegen eines Kilometers Glasfaserkabel koste rund 50.000 Euro, erklärt Gregor Theißen, der kommunale Ansprechpartner der Telekom in Fragen des DSL-Ausbaus.

DSL bedeutet Digital Subscriber Line” und ermöglicht eine Übertragungsgeschwindigkeit der Daten von bis zu 16.000 Kilobit pro Sekunde. Somit wird das Internet schneller, ebenso der Versand von E-Mails und das Herunterladen von Daten oder Musik. Informationen über die neuen schnellen Anschlüsse erteilt die Telekom unter der kostenlosen Rufnummer 0800 - 330 3000.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert