In der Oberbrucher Rurtal-Schule geht es mal wieder hoch her

Letzte Aktualisierung:
11706685.jpg
Traditionell besucht das Dreigestirn die Oberbrucher Rurtal-Schule. Foto: Schule

Kreis Heinsberg. Hoch her ging es mal wieder in der Oberbrucher Rurtal-Schule, der Förderschule des Kreises Heinsberg mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung. Die Obernarren Claudia Schellen und Karl Wibbeke führten routiniert durch ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm. Das Prinzenpaar Jay I. und Angelina I. zog mit dem Fanfaren- und Majorettencorps Rot-Weiß Gerderath in die Aula ein.

Begleitet wurde das Prinzenpaar vom Hoppediz Leon Geers und dem Adjutanten Jannik Beyers.

Zum 23. Mal beehrte mit ihrem Erscheinen die Ratheimer Karnevalsgesellschaft All onger eene Hoot mit großem Gefolge die Rurtal-Schule.

Das Dreigestirn mit Prinz Willi II., Bauer Armin und Jungfrau Uwije begeisterte das Narrenvolk. Ein besonderer Höhepunkt war der Auftritt von Tanzmariechen Michelle Böttcher. Danach ging es Schlag auf Schlag mit den Darbietungen verschiedener Klassen weiter bei dieser Karnevalsfeier. Den Abschluss bildete der Auftritt der Rollstuhltanz-AG unter Leitung von Monika Rademacher und Heidi Schröders.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert