Alemannia Ticker

Immobilienverkauf: Wichtiges gehört in den Vertrag

Letzte Aktualisierung:
sparkasse-immo-foto
Informierten: Theo Evertz (l.), Geschäftsführer der Sparkassen-Immobilien GmbH, und Georg Ortner, Trainer der deutschen Immobilienwirtschaft.

Kreis Heinsberg. Interessierten Bürgern und potentiellen Hausverkäufern aus dem Kreis Heinsberg wurden im Rahmen eines Informationsabends der Kreissparkasse Heinsberg, der in Zusammenarbeit mit der Sparkassen-Immobilien GmbH veranstaltet wurde, wichtige Tipps zum privaten Immobilienverkauf vermittelt.

Dr. Richard Nouvertné, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Heinsberg, begrüßte die Gäste und freute sich über das Interesse an der Veranstaltung.

Für den Fachvortrag konnte Georg Ortner, Trainer der deutschen Immobilienwirtschaft, gewonnen werden. Sein Leitsatz lautet: „Menschen kaufen gerne, bekommen aber nicht gerne etwas verkauft.” Er erläuterte als geborener Österreicher mit Wiener Humor die Anforderungen eines Immobilienverkaufs bis ins Detail und wies auf die häufigsten Fehlerquellen hin. Auch die richtige Kaufpreisfindung und das umfangreiche Verkaufsmarketing spielten im Vortrag eine zentrale Rolle.

Notar Helmut Neußer berichtete über die rechtssichere Umsetzung des Immobilienverkaufs. Viele Beispiele räumten die allgemeinen Missverständnisse über den Umfang der Aufgaben des Notars aus. Aber auch Gestaltungsmöglichkeiten im Notarvertrag und den Ablauf bis zum Eigentumsübergang zeigte Neußer auf. Als wichtigste Botschaft formulierte er: „Keine ungesicherte Vorleistung Ñ und alle wichtigen Punkte sollten im Notarvertrag erfasst werden.” Dies verhindere eine nachträgliche rechtliche Auseinandersetzung.

Theo Evertz, der Geschäftsführer der Sparkassen-Immobilien GmbH, stellte sein Team vor und verkündete, dass sein Unternehmen kürzlich den Gesamtumsatz von 400 Millionen Euro überschritten habe. Evertz berichtete, dass aktuell immer noch mehr Immobilien angeboten als gekauft würden. Dieser sogenannte Käufermarkt erschwere den Immobilienverkauf zu hohen Preisen. Letztendlich würden die Käufer beim besten Preis-Leistungsverhältnis zugreifen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.