Hückelhoven - Hückelhovener Fotoclub bei Meisterschaften erfolgreich

Hückelhovener Fotoclub bei Meisterschaften erfolgreich

Letzte Aktualisierung:
hück-fotoclub-bu
„Dancing in the rain” ist diese Fotoarbeit betitelt, die der Fotoclub Hückelhoven einreichte. Unser Bild zeigt einen Ausschnitt. Foto: zeigt einen Ausschnitt.

Hückelhoven. Zum zweiten Mal in Folge ist es den Amateurfotografen des Fotoclubs Hückelhoven gelungen, den Wettbewerb der Rheinischen Fotomeister für sich zu entscheiden.

Nachdem der Fotoclub Hückelhoven bereits im vergangenen Jahr als Rheinischer Fotomeister von 18 teilnehmenden Fotoclubs diesen Wettbewerb gewinnen konnte, gelang nun die Wiederholung. Bei wiederrum 18 teilnehmenden Clubs sicherten sich die Hückelhovener mit 450 Punkten den Sieg.

In der Einzelwertung teilten sich Hans-Josef Jansen und Hermann Haupts bei mehr als 200 Teilnehmern mit 96 Zählern den vierten Rang. Komplettiert wurde das gute Gesamtergebnisvon Heinz Beckers, der mit 89 Punkten auf dem neunten Platz landete.

Nach einer gut besuchten Ausstellung im vergangenen Herbst ist für den April dieses Jahres erneut eine Fotoausstellung der Fotogruppe geplant. In den Räumen der Volksbank Erkelenz werden die 13 Mitglieder, im Gegensatz zu ihrer sonstigen Gepflogenheiten, Einzelbilder präsentieren und eine Ausstellung mit Bildserien gestalten. Dabei steht wie immer die Bildaussage wie auch die Qualität der Exponate im Vordergrund.

Um diesen Qualitätsanspruch auch weiterhin zu wahren, treffen sich die Mitglieder jeweils am ersten Donnerstag im Monat. Ebenso finden jährliche Fotoexkursionen und gemeinschaftliche Workshops mit dem Ziel statt, die hohe Qualität beizubehalten und diese noch zu verbessern.

Vereinbart wurde ebenfalls eine Zusammenarbeit mit dem Caf Lebensart mit der Zielsetzung, behinderten Menschen die Fotografie näher zu bringen und mit ihnen gemeinsame Projekte zu realisieren. Fotointeressierte sind bei den Clubabenden donnerstags ab 19.30 Uhr im Alten Rathaus in Ratheim immer willkommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert