Hohe Lieferfähigkeit ist ein Erfolgsfaktor für QVC

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven-Baal. QVC Deutschland erhält als erstes Versandhandelsunternehmen vom TÜV Rheinland eine Zertifizierung für die Einführung und Anwendung eines Instandhaltungsmanagementsystems für die automatischen Lager- und Materialflusssysteme im unternehmenseigenen Distributionszentrum in Hückelhoven-Baal.

Das Unternehmen, das mit mehr als 14 Millionen versandten Paketen (2009) und einem Marktanteil von mehr als 50 Prozent führend im Teleshopping ist, will dadurch eine maximale Verfügbarkeit seiner Anlagen sicherstellen.

Wolfgang Appelhans, Director Logistics Operations bei QVC
Deutschland, erklärte: „Service und hohe Lieferfähigkeit sind entscheidende Erfolgsfaktoren im Teleshopping. Deshalb betreiben wir ein eigenes Logistiksystem mit höchsten Qualitätsstandards.”

Der TÜV Rheinland hatte in einem Audit die Einhaltung der DIN-31051-Vorgaben in Verbindung mit den Angaben der Anlagenhersteller untersucht.

Thomas Voss vom TÜV Rheinland: „QVC betreibt ein effizientes und sehr professionelles Instandhaltungssystem für den Bereich Maintenance, das auf Basis eines Handbuches alle Zertifzierungsanforderungen erfüllt.” Eine kontinuierliche Instandhaltung und Verbesserung der Anlagen trage in Unternehmen generell zu einer erhöhten Produktivität bei und stelle einen wichtigen Leistungsparameter in der Logistik dar.

Bereits 2006 hatte der TÜV Rheinland die Instandhaltungsprozesse bei QVC im Bereich Facilities an den Standorten Düsseldorf, Bochum, Kassel und Hückelhoven zertifiziert.

Ende 2009 wurde mit der Entwicklung des Instandhaltungsmanagementsystems der Lager- und Materialflusssysteme begonnen, die jetzt vom TÜV Rheinland zertifiziert wurden.

QVC hat in Hückelhoven-Baal mehr als 1150 Mitarbeiter und verfügt über Förderstrecken von insgesamt 14 Kilometern Länge. Das Hochregallager fasst rund 69.000 Paletten auf einer Bruttogeschossfläche von 108.000 Quadratmetern. Neben dem Warehousing für Deutschland erfolgt von Hückelhoven auch die gesamte Lagerlogistik für den im Oktober in Mailand gestarteten Teleshopping-Sender QVC Italia.

Durchschnittlich 18.000 Produkte hat QVC in seinem Sortiment. Dazu gehören die Segmente Home, Beauty & Lifestyle, Mode und Schmuck. Das Teleshopping-Unternehmen hat mehr als sechs Millionen Kunden und beschäftigt in eigenen Call Centern sowie in Logistik und Verwaltung insgesamt rund 3500 Mitarbeiter.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert