Herbert Knebel und Affentheater präsentieren Erfolgsprogramm

Letzte Aktualisierung:
6846039.jpg
„Der Letzte macht dat Licht aus“: Herbert Knebel und sein Affentheater gastieren am 19. März in der Erkelenzer Stadthalle.

Kreis Heinsberg. Herbert Knebel und sein Affentheater werden am Mittwoch, 19. März, ihr aktuelles Erfolgsprogramm „Der Letzte macht dat Licht aus“ in Erkelenz präsentieren. Das Gastspiel in der Stadthalle am Franziskanerplatz beginnt um 20 Uhr.

Im letzten Jahr feierte Herbert Knebels Affentheater 25. Bühnenjubiläum. Dennoch sind die vier rüstigen Frührentner so frisch und unverbraucht wie eh und je. „Der Letzte macht dat Licht aus“ ist bereits das zwölfte Kabarettprogramm des Quartetts und soll wieder vor überbordender Komik sprühen. „Wer Herbert Knebel und seine Bandkollegen kennt, der weiß, dass ihn auch diesmal wieder eine hochkarätige Mischung aus rockiger Musik und zwerchfellerschütternden Alltagsgeschichten erwartet“, verspricht die Rurtal-Produktion als Veranstalter in der Ankündigung des Gastspiels.

Herbert Knebels großes Kassengestell erschlägt jeden Zweifel, dass es dem Mann an Durchblick fehlen könnte. Wenn auch unpolitisch, so steht Herbert Knebel doch für eine messerscharfe und glänzende Gesellschaftssatire. Das Ganze wird musikalisch begleitet von seinem Affentheater, als da wären Ozzy Ostermann, Ernst Pichel und der Trainer.

Der Vorverkauf läuft bereits auf Hochtouren. Tickets gibt es auch in den Vorverkaufsstellen Ihrer ­Tageszeitung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert