Henning Venske ist der nächste Kabarett-Gast in Heinsberg

Letzte Aktualisierung:
„Lallbacken”: Henning Venske
„Lallbacken”: Henning Venske stellt am 22. März bei Gollenstede in Heinsberg sein neues Buch vor.

Heinsberg. Henning Venske ist der nächste Kabarett-Gast in der Buchhandlung Gollenstede in Heinsberg an der Hochstraße. Er stellt am Donnerstag, 22. März, 20 Uhr, sein Buch „Lallbacken” vor. Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, so auch in der Servicestelle des Zeitungsverlages in der Buchhandlung Golenstede.

Ob im Fernsehen oder in der Politik - man trifft sie überall: Lall­backen. So bezeichnet Henning Venske jene Menschen, die viel reden, ohne etwas zu sagen. Der Kabarettist hat ihnen ein Buch gewidmet. Und wie gewohnt kennt er dabei keine Gnade mit den Mächtigen dieses Landes.

Wer Venske kennt, weiß dass ihn keine übliche Lesung erwartet, sondern Kabarett vom Feinsten nach alter Schule. Buchhändler Reiner Gollenstede bezeichnete das Buch als „außerordentlich frech und bissig”. Venske nehme kein Blatt vor den Mund und scheue sich nicht, sich mit den Mächtigen anzulegen.

Venske, 1939 in Stettin geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaften und machte an der Max-Reinhardt-Schule in Berlin eine Schauspiel-Ausbildung. Sein erstes Engagement hatte er am Theater am Kurfürstendamm in Berlin. Ab 1968 arbeitete er für den Rundfunk und hatte zahlreiche TV-Auftritte, unter anderem im Tatort und in der Sesamstraße. Gleichzeitig entdeckte er seinen Hang zur Satire und schrieb für das Magazin Konkret.

Henning Venske prägte lange Zeit als Autor, Regisseur und Darsteller die legendäre Münchener Lach- und Schießgesellschaft und trat schließlich auch wieder in zahlreichen TV-Sendungen, so auch in den Mitternachtsspitzen auf.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert