Heinsberger Karnevalisten statten der BKK Euregio einen Besuch ab

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
14090815.jpg
In einer gereimten Rede auf Platt begrüßte BKK-Vorstand Hans-Peter Hilgers (2.v.l.) die Narren bei der von seinem Stellvertreter Thomas Graf (3.v.l.) moderierten Veranstaltung. Foto: Anna Petra Thomas

Heinsberg. Zum zehnten Mal folgten Heinsberger Karnevalisten der Einladung der BKK Euregio nach Oberbruch. Traditionell dabei sind die KG Brööker Waaterratte, die KG Kemper Gröne und die Gesellschaft des Stadtprinzenpaares, dieses Mal der Schafhausener Karnevalsverein (SKV) mit Elmar I. und Michaela (Dohmen).

In einer gereimten Rede auf Platt begrüßte BKK-Vorstand Hans-Peter Hilgers die Narren bei der von seinem Stellvertreter Thomas Graf moderierten Veranstaltung.

„Ene Unionjeist hand se uutjewählt, dea als Stadtprinz nu dat Zepter hält“, wusste er über den Stadtprinzen zu berichten. Als Geschenk hatten die eingeladenen Gäste der Sitzung Tänze ihrer Mariechen Mila Heuter und Jenny Peggen (Kempen), Mayleen Haas (Oberbruch) sowie Emilie Wolff und Johanna Wölfer (Schafhausen, v.l.) mitgebracht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert