Kreis Heinsberg - „Haus der kleinen Forscher“: Lokales Netzwerk setzt auf Fortbildung

„Haus der kleinen Forscher“: Lokales Netzwerk setzt auf Fortbildung

Letzte Aktualisierung:
8512429.jpg
„Haus der kleinen Forscher“: Dieses Bild zeigt Teilnehmer an einem Workshop zum Thema Wasser.

Kreis Heinsberg. Bisher hat das Lokale Netzwerk „Haus der kleinen Forscher“ im Kreis Heinsberg mehr als 150 pädagogische Fachkräfte aus etwa 50 Einrichtungen in regelmäßigen Fortbildungen darin gestärkt, das gemeinsame Erforschen naturwissenschaftlicher Phänomene in die Bildungsarbeit mit den Kindern fest zu integrieren.

Es gibt immer wieder neue Themen, zum Beispiel Forschen mit Wasser in Natur und Technik, mit Luft, mit Sprudelgas, Forschen zu Strom und Energie oder Mathematik. Vor allem junge Kinder stehen Phänomenen des Alltags und der Natur sehr offen gegenüber.

Die praxisnahen Fortbildungen vom „Haus der kleinen Forscher“ sollen Fach- und Lehrkräfte in Kindertagesstätten, Familienzentren und Grundschulen dabei, unterstützen, den Entdeckungs- und Forschungsprozess der Kinder ­pädagogisch zu begleiten und damit einen wichtigen Grundstein für deren Bildungsbiografie zu legen.

In den Fortbildungen werden fortlaufend Anregungen vermittelt, wie mit Haushaltsmaterialien spannende Versuche umgesetzt werden können und gemeinsam auf vielfältige Fragen der Kinder eingegangen werden kann.

Die Schirmherrschaft für das Lokale Netzwerk im Kreis Heinsberg hat Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, übernommen.

Das Kreiswasserwerk Heinsberg unterstützt das Lokale Netzwerk als Sponsor, sodass – wie die Pressestelle des Kreises erklärte – allen interessierten Kindertagesstätten und Grundschulen eine preisgünstige Teilnahme ermöglicht werden kann.

Ansprechpartner sind Richard Jochims bei der Volkshochschule unter Telefon 02452/134027 oder per E-Mail an richard.jochims@kreis-heinsberg.de und Annette Sielschott im Regionalen Bildungsbüro unter Telefon 02452/134019 oder per E-Mail an annette.sielschott@kreis-heinsberg.de.

Die Initiative „Haus der kleinen Forscher – Lokales Netzwerk Kreis Heinsberg als Kooperation von VHS und Regionalem Bildungsbüro, engagiert sich seit Oktober 2011 im Rahmen der bundesweiten Bildungsinitiative „Haus der kleinen Forscher“ für die Weiterbildung von pädagogischen Fach- und Lehrkräften in Kitas, Familienzentren und Grundschulen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert