Kreis Heinsberg - Hastenraths Will auf allen Kanälen: im Buch, auf CD und live

Hastenraths Will auf allen Kanälen: im Buch, auf CD und live

Letzte Aktualisierung:
9002269.jpg
In seinem neuen Dorfshop in Erkelenz: Hastenraths Will (alias Christian Macharski) präsentierte voller Stolz den neuen Dorfkrimi und die neue CD. Foto: Koenigs

Kreis Heinsberg. Hastenraths Will (alias Christian Macharski) präsentiert sich in diesen vorweihnachtlichen Tagen als multimediales Allround-Talent: So taucht er wieder als Romanfigur in einem neuen Dorfkrimi auf, packt auf einer neuen CD aus und ist natürlich live zu erleben – auf der Bühne, aber auch in seinem neuen Dorfshop in Erkelenz.

In der Dorfkrimi-Reihe von Christian Macharski ermittelt der Landwirt und Ortsvorsteher des kleinen Dorfes Saffelen bereits seit 2008 in atemberaubenden Kriminalfällen. Nun ist der neue, sechste Band im örtlichen Buchhandel erhältlich. Die Dorfkrimis sind laut Macharski zu regionalen Bestsellern avanciert. Den besonderen Reiz der Geschichten machen – neben der genauen Beobachtung des Dorflebens und dem angenehmen Schreibstil – die Protagonisten aus: Neben Hastenraths Will erschaffen unter anderem Hauptkommissar Kleinheinz, die beiden Kumpels Richard Borowka und Fredi Jaspers und Gebrauchtwagenmogul Heribert Oellers ein schräges Dorf-Universum, das neben aller Spannung immer auch genug Raum zum Lachen lässt.

Zum Inhalt von „Die Höhle des Löwen“: Die Einwohner des kleinen Dorfes Saffelen stehen unter Schock. Im Neubaugebiet hat sich eine unfassbare Bluttat ereignet, und Hauptkommissar Peter Kleinheinz wird unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Obwohl alle Indizien gegen ihn sprechen, will Landwirt und Ortsvorsteher Hastenraths Will nicht wahrhaben, dass sein Freund der Täter sein soll. Zusammen mit Kreisliga-C-Legende Richard Borowka versucht er, einer vermeintlichen Verschwörung auf die Spur zu kommen. Je mehr Will jedoch über die Hintergründe herausfindet, desto klarer wird ihm, dass Kleinheinz nicht derjenige ist, den er zu kennen glaubte. Zu diesem Zeitpunkt ist die Lage allerdings längst außer Kontrolle geraten und der Landwirt bekommt es mit einem übermächtigen Gegner zu tun, der auch vor dem Äußersten nicht zurückschreckt. Als Will keinen anderen Ausweg mehr sieht, begibt er sich in die Höhle des Löwen – mit tödlichen Folgen.

Vorfreude auf Weihnachten

Langsam steigt die Vorfreude auf Weihnachten. Und auch Hastenraths Will bereitet sich bereits akribisch auf das Fest der Feste vor. Noch arbeitet er an seinem Weihnachtsprogramm mit dem Titel: „Hastenraths Will packt aus!“ Mit der aktualisierten Show startet er am 2. Dezember eine kleine Tournee, die am 7. Dezember nach ­Hilfarth in den Saal Sodekamp-Dohmen (mit einer Abend- und einer Seniorenspezialvorstellung am Nachmittag) sowie am 19. Dezember abends nach Oberbruch in die Festhalle führen wird. Dann will der sympathische Landwirt herzerwärmende Geschichten erzählen, romantische Balladen singen und ganz nebenbei Weihnachtsbräuche, Geschenketricks und die Relativitätstheorie erklären. Ein Ass im Ärmel hat er aber auch für die Leute, die sich sagen sollten: „Ich kann den Typ nicht mehr sehen!“ Das Weihnachtsprogramm gibt es jetzt auch als 2013 aufgezeichneten Live-Mitschnitt auf CD. Als Bonustrack verspricht Will ein tolles Weihnachtslied, auf dem er sogar rappt. Auch diese CD ist ab sofort im Handel erhältlich. Der Vorverkauf für die Weihnachtsshows läuft auf Hochtouren.

Hastenraths Will präsentiert zudem nun den „Hofverkauf 2.0“. Dort, wo die Rurtal-Produktion ihren Sitz hat, in Erkelenz an der Neumühle 3, hat der umtriebige Landwirt einen kleinen Dorfshop im Stil seines eigenen bäuerlichen Wohnzimmers eröffnet. Dort gibt es Eintrittskarten für die Veranstaltungen der Rurtal-Produktion und von Hastenraths Will, aber vor allem bietet der Dorfshop alles, was das Herz eines jeden Will-Fans begehrt: Bücher, CDs, Tassen, T-Shirts, Pins, Knautschkühe, Originalplakate sowie originelle Raritäten aus über 20 Bühnenjahren. Auf Wunsch signiert der Landwirt auch alles, was sich signieren lässt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert