Kreis Heinsberg - Hanseatisches Quartett mit Gitarren im Schloss

Hanseatisches Quartett mit Gitarren im Schloss

Von: jope
Letzte Aktualisierung:
Das Hanseatische Gitarrenquart
Das Hanseatische Gitarrenquartett gastiert am 5. Februar im Übach-Palenberger Schloss Zweibrüggen.

Kreis Heinsberg. Im Rahmen der Konzertreihe zum 40-jährigen Bestehen laden die Freunde der Kammermusik in Übach-Palenberg am Sonntag, 5. Februar, 18 Uhr, ins Schloss Zweibrüggen zu einem Auftritt des Hanseatischen Gitarrenquartetts ein.

Mitwirkende sind Karin und Professor Albert Aigner, Heike Krugmann und Peter Lohse. Sie präsentieren ein ansprechendes und abwechslungsreiches Programm mit Werken von Grieg, Boccherini, Bull, Purcell und anderen.

Die Freunde der Kammermusik haben sich bewusst im Jubiläumsjahr für ein Konzert mit dem Hanseatischen Gitarrenquartett aus Lübeck entschieden. Der gebürtige Merksteiner und Gründer des Quartetts, Professor Albert Aigner, verbindet mit dem Vorsitzenden Hanns-Paul Jouck und Mitgliedern des Kammermusikensembles seit Beginn der Konzertreihe im Jahr 1971 eine tiefe Freundschaft.

Albert Aigner leitet seit dieser Zeit eine Gitarrenklasse an der Musikhochschule der Hansestadt Lübeck. Er hat von dort aus das Konzertleben in der Übacher Hütte der Begegnung im Rahmen der Kammermusikreihe maßgeblich mitgestaltet. Aufgrund seiner Beziehungen zu hervorragenden Musikern aus der Musikhochschule und dem Sinfonieorchester Lübeck sowie dem Sinfonieorchester des NDR in Hamburg konnte er Kammermusiker in unterschiedlichen Besetzungen für die Konzertreihe in Übach-Palenberg über die Jahre hinweg gewinnen.

Albert Aigner leitete dazu über ein Jahrzehnt die von der damaligen städtischen Musikschule Übach-Palenberg eingerichtete Gitarren-Fortbildung für Schüler, Studenten und Lehrer in der Hütte der Begegnung.

Der Vorverkauf für das Konzert am 5. Februar läuft. Vorverkaufsstellen sind eingerichtet in Übach-Palenberg (im Bürgerbüro der Stadt, in den Buchhandlungen Funken und Fürkötter) sowie in Geilenkirchen (Buchhandlung Fürkötter). Auswärtige Besucher können Karten telefonisch reservieren lassen unter ? 02451/43875 bei Hanns-Paul Jouck.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert