Hückelhoven - Haifischflossen, Chrom und jede Menge Blech

Haifischflossen, Chrom und jede Menge Blech

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:
hück-Mum-bu
Ausgefallene Autos konnten im Schatten von Schacht III am Wochenende in Hückelhoven bei der MuM Party bewundert werden. Foto: Koenigs

Hückelhoven. Haifischflossen, blitzendes Chrom und jede Menge Blech gab es am Wochenende auf dem Gelände am Schacht 3 zu bestaunen. Hunderte von Fans der amerikanischen Straßenkreuzer waren zur MuMs-Custom-Party gekommen, um zu feiern, sich auszutauschen und mit den nötigen Tuning-Utensilien einzudecken.

Dabei stammten die Autobegeisterten nicht nur aus allen Teilen der Bundesrepublik, sondern auch aus den Niederlanden und Belgien. Denn bei unseren Nachbarn erfreuen sich die nicht gerade stromlinienförmigen und sparsamen Fahrzeuge einer noch größeren Beliebtheit als hierzulande.

Bei dem Autocorso auf dem Schachtgelände strahlten und leuchteten die Chevrolets, Buicks und Oldsmobiles um die Wette. Gastgeber Franz Sonnen vom Förderverein Schacht 3 war beeindruckt. „So etwas habe ich vorher noch nicht gesehen”, erklärte er anerkennend. Natürlich nutzten die Leute vom Schacht 3 die Gelegenheit auch, um ihre Sonderstempel unters automobile Volk zu bringen und die Gäste mit Getränken und Kuchen zu bewirten.

Am späten Sonntagnachmittag machten sich die Gäste mit ihren außergewöhnlichen fahrbaren Untersätzen wieder auf den Heimweg und sorgten noch einmal dafür, dass bei einigen Hückelhovener Tankstellen der Sprit knapp wurde. Denn mehr Durst als ein Klein- oder Mittelklassewagen haben die verchromten Schätzchen dann doch.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert