Selfkant - Gut gezielt: Millens neuer Schützenkönig heißt Gerrit Lipperts

Gut gezielt: Millens neuer Schützenkönig heißt Gerrit Lipperts

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
15331630.jpg
Darf sich jetzt Schützenkönig nennen: Gerrit Lipperts. Foto: agsb

Selfkant. Die Königswürde der St.-Quirinus-Bruderschaft ist sehr begehrt: Sage und schreibe 17 Schützen bewarben sich zunächst, und im Finale waren es noch 13 Interessenten, die den Königstitel erringen wollten. Es wurde gezielt, scharf gestellt und konzentriert geschossen. Gerrit Lipperts hatte Kimme und Korn schließlich am besten eingestellt und darf sich jetzt Schützenkönig nennen.

Der Jubel und die Gratulationscour waren riesengroß. Riesengroß war auch die Resonanz beim Bürgerschießen. Auch hier gab es einen spannenden Wettbewerb, an dessen Ende Inga Lipperts jubelte. Packend war auch das Prinzenschießen. Zum dritten Mal in Folge wurde Jonas Hacken Prinz der Bruderschaft. Das freute auch Papa Erich und Mama Steffi, denn in der Familie Hacken spielt die Millener Bruderschaft eine große Rolle.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert