Grünmetropole: Hückelhoven trumpft mit 30 Sehenswürdigkeiten auf

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Was zeichnet das Gebiet der Stadt Hückelhoven außerhalb der Orte aus? Das Stadtgebiet wird durchzogen von den Flussauen der Rur und der Wurm.

Das Landschaftsbild ist von dieser feingliedrigen und abwechslungsreichen Naturlandschaft geprägt. Entlang der Flussläufe gibt es Wander- und Radwanderwege, deren weitere Vermarktung die Stadt Hückelhoven vorantreiben möchte. Aus diesem Grunde ist die Stadt Mitglied im Grünmetropole-Verein geworden.

Der Verein Grünmetropole hat das Ziel, touristische Highlights der Region herauszuarbeiten und zu vermarkten, um so den Wirtschaftsfaktor Tourismus zu fördern. Gesellschafter des Vereins sind die Städteregion Aachen und deren Gemeinden, der Kreis Düren mit den Kommunen Aldenhoven, Inden und Niederzier sowie dem Brückenkopf-Park in Jülich und aus dem Kreis Heinsberg die Städte Geilenkirchen und Hückelhoven.

Denn über eins sind sich die Mitglieder des Vereins im Klaren: Tourismusförderung kann eine Gemeinde nicht allein betreiben, sondern dies funktioniert nur mit dem Verbund der gesamten Region. Über 30 Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote wurden bereits entlang der Grünmetropole definiert. Die Mitglieder des Vereins nehmen diese Entwicklung zum Anlass, ihre Region im Bereich der Naherholung gezielt weiterzuentwickeln. Die qualitative Verbesserung der touristischen Infrastruktur soll dabei ebenso verwirklicht werden wie eine verstärkte Kooperation mit Hotel und Gastronomie.

Stärkere Verzahnung angestrebt

Für Hückelhoven bedeutet dies, so erläutert Beigeordneter Dr. Achim Ortmanns, dass die vorhandenen Attraktionen wie die Himmelsleiter auf der Halde Millich, die Aktivitäten des Bergbaumuseums an Schacht 3 sowie die günstige Lage der Stadt am überregional bedeutsamen Radwanderweg entlang der Rur herausgearbeitet und weiter gestärkt werden sollen. In Zukunft soll eine stärkere Verzahnung zwischen dem Radwanderweg und der Innenstadt mit ihren Attraktionen erreicht werden.

Um die Aktivitäten in den einzelnen Mitgliedskommunen des Vereins Grünmetropole herauszuarbeiten und zu dokumentieren, gibt der Verein pünktlich zur Outdoor-Saison 2010 das Cultour Journal heraus. Das grenzüberschreitende Magazin für Kultur und Freizeit informiert in verschiedenen Rubriken über Sehenswürdigkeiten, Ausflugstipps und Veranstaltungen in der Region. Hückelhoven ist dabei präsent mit Infos zum ersten Biermarkt, zum Niederrheinischen Radwandertag, Cityfest und zur Hückelhovener Autokinonacht sowie durch Hinweise auf Himmelsleiter und Schachtmuseum. Das neue Cultour Journal wurde jetzt durch den Vorstand des Vereins Grünmetropole im Kreishaus in Düren präsentiert. Für die Stadt Hückelhoven koordiniert der Beigeordnete Dr. Achim Ortmanns die touristischen Aktivitäten im Verein Grünmetropole.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert