Großes Spektakel: Zapfenstreich, Festzug und abschließende Parade

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
12295959.jpg

Selfkant-Hillensberg. Nach 2005 feiert man im Bergdorf Hillensberg zum zweiten Mal in diesem Jahrhundert das Dekanatsschützenfest. Die gastgebende St.-Michael-Schützenbruderschaft startet am Freitagabend, 3. Juni, 20 Uhr, mit einem Heimatabend in das Dekanatsschützenfest.

Zuvor gibt es um 19 Uhr eine heilige Messe. Zum Heimatabend sind viele ehemalige Hillensberger eingeladen worden, an diesem Festwochenende die alte Heimat zu besuchen. Zur Freude der Schützen kamen viele positive Rückmeldungen – es dürfte ein besonderer Heimatabend werden.

Dabei werden stets Schützenbrüder für ihre Vereinstreue und Verdienste ausgezeichnet, auch diesmal werden hohe Auszeichnungen im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften verliehen. Höhepunkt ist der Große Zapfenstreich im Festzelt. Anschließend spielt die Böhmerwaldkapelle Sjenne auf. In der Gruppe spielen ehemalige Musiker der einstigen Hillensberger Bergkapelle.

Am Samstag, 4. Juni, wird im Festzelt ab 20.30 Uhr die Schlagernacht mit DJ Sebo Rokks und Stargast Anna-Maria Zimmermann gefeiert. Der absolute Höhepunkt steht am Sonntag, 5. Juni, an. Im großen Festzug werden nicht nur alle 21 Mitgliedsbruderschaften aus dem Dekanat begrüßt, auch andere befreundete Vereine sind wieder zu Gast.

Ab Mittag erklingt Spielmannsmusik aus allen Ecken des Ortes, wobei die Vereine fast alle von Wehr aus kommend anreisen. Es sind genügend Parkplätze ausgeschildert, die Vereine werden gebeten, die vorgesehenen Parkplätze anzufahren. Die Ortsdurchfahrt Hillensberg ist ab 12.30 Uhr bis etwa 18 Uhr für den Durchfahrtsverkehr gesperrt.

Feldandacht mit Pfarrer Schlösser

Hillensberg verdreifacht am Sonntag spielend seine Einwohnerzahl. Neben den rund 1000 anreisenden Schützenbrüdern, -schwestern und Spielmannsleuten machen sich traditionell auch viele Menschen auf den Weg, die sich das Schützenspektakel und besonders die abschließende Parade anschauen wollen.

Die Feldandacht beginnt um 14.45 Uhr mit Pfarrer Ralf Schlösser, anschließend zieht der Festzug ab 15 Uhr durch Hillensberg. Dann folgen im Festzelt der Tanz der Majestäten, Fahnenschwenken und Preisverteilung. Ab 18 Uhr spielt die Gruppe Sang- & Klanglos.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert