Grenzlandringbad von Legionellen befreit

Von: vm
Letzte Aktualisierung:

Wegberg. Die erneute Untersuchung des Duschwassers im Grenzlandringbades der Stadt Wegberg hat ergeben, dass keine Legionellenbelastung mehr vorliegt.

Das teilte die Stadt Wegberg am Freitag mit.

Das Prüfinstitut Dr. Berg habe nichts zu beanstanden gehabt. Anfang des Monats war das Hallenbad kurzfristig geschlossen worden, alle Leitungen wurden mit 80 Grad heißem Wasser und einer Chlormischung mehrfach gespült.

Damit das Bad weiter genutzt werden konnte, waren an einigen Duschen außerdem besondere Duschköpfe installiert worden, in denen das Wasser noch einmal zusätzlich gefiltert wurde. Die Duschen sollen in der nächsten Woche so schnell wie möglich in den Ursprungszustand zurückgebaut werden, so die Stadt weiter.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert