Golf gespielt für gleich zwei gute Zwecke

Von: gp
Letzte Aktualisierung:
10746937.jpg
Dr. Veit Luxem (Bildmitte), der Sprecher der Volksbanken und Raiffeisen­banken im Kreis Heinsberg, überreichte die Spendenschecks an die Kinder­tagesstätte Triangel und den Verein Schatzsucher. Foto: Passage

Kreis Heinsberg. Sich sportlich betätigen – und das für gute Zwecke: Dies war für insgesamt 89 Golfsportler Motiovation genug, sich auf dem Gelände des Golfclubs Wildenrath am siebten VR-Cup zu beteiligen. Die Teilnehmer unterstützten sogar gleich zwei soziale Projekte.

Nach einem langen und intensiven Tag gab es viele Gewinner: die aktiven Golfer, die mit ihrem sportlichen Einsatz zugleich Gutes bewirkten, sowie Triangel, eine ­integrative Kindertagesstätte der Lebenshilfe in Oberbruch, und die Schatzsucher, eine Instiution unter dem Dach des ökumenischen ambulanten Hospizdienstes Regenbogen aus Wassenberg, die trauernde Kinder und Jugendliche unterstützt.

Dr. Veit Luxem, Sprecher der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Kreis Heinsberg, bedankte sich nach Beendigung dieses Charity-Golfturniers bei allen Beteiligten für ihr Mitwirken: „Sie alle haben, um an diesem Turnier teilnehmen zu können, jeweils ein Startgeld von 50 Euro entrichtet.

Gemeinsam mit dieser Charity-Gebühr und weiteren Spenden kamen wir insgesamt auf den stolzen Betrag von 5000 Euro“, freute sich Luxem. Aber auch die Vertreter der beiden begünstigten Organisationen zeigten sich erfreut über jeweils 2500 Euro.

Der Tag hielt auch sportliche Höhenflüge bereit. Und bei der Siegerehrung im Restaurant „19“ auf der Golfanlage in Wildenrath wurden die besten Golfer des Tages ausgezeichnet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert