Kreis Heinsberg - Gladbach-Fans der Lebenshilfe feiern ihr Oktoberfest

Gladbach-Fans der Lebenshilfe feiern ihr Oktoberfest

Letzte Aktualisierung:
oktoberfest-fo
Beim Oktoberfest der Blauen Welle Heinsberg: Die Gladbach-Fans von der Lebenshilfe feierten stimmungsvoll.

Kreis Heinsberg. Ein deftiges Oktoberfest mit Leberkas und Sauerkraut feierte die Blaue Welle Heinsberg, der erste integrative Fanclub des Mönchengladbacher Fußball-Bundesligisten.

Überwältigt von der Riesenstimmung im Speisesaal der Lebenshilfe in Oberbruch war der Überraschungsgast des Abends: Radiomoderatorin Sara Tim (100´5 Das Hitradio) wollte das Fanclub-Projekt der Lebenshilfe Heinsberg kennenlernen und hatte sich zum Fest angesagt.

„So viel gute Laune, so viele nette Fans, hier ist eine Stimmung wie im Stadion”, stellte die Moderatorin staunend fest. Seit zwei Jahren organisieren die mittlerweile über 100 Fußballfans mit und ohne Behinderung wöchentliche Fahrten zu den Heim- und Auswärtsspielen der Gladbacher Borussen.

„Jeder kann mit, der das Spiel sehen möchte, Barrieren kennen wir nicht”, so Vereinsvorsitzender Jürgen Bock, der den Fanclub ins Leben gerufen hat. Auch die Gladbacher haben ihren besonderen Fanclub längst registriert. „Borussia Mönchengladbach ist stolz auf unseren Fanclub, man unterstützt uns, wo man nur kann”, betont Bock. So gibt es freie Parkplatzmöglichkeiten und auch Freikarten. Auch einige der Spieler die Fans persönlich kennengelernt. Marco Marin, Alexander Vogt, Dante oder Michael Bradley waren schon bei den Vereinsfeiern dabei. „Das Engagement der Fußballprofis für unser Projekt ist einfach toll”, so Bock.

Jeder kann dem Verein Blaue Welle beitreten. Einzige Bedingung: Man muss Gladbach-Fan sein. Ansprechpartnerin ist die Fanclubmanagerin Brigitte Cüppers unter 02452/969700.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert