Kreis Heinsberg - Gikay-Indoor-Jugendcup: Der Nachwuchs schwingt den Schläger

Gikay-Indoor-Jugendcup: Der Nachwuchs schwingt den Schläger

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
13651014.jpg
Organisator Thomas Batsch (hinten) mit den Erstplatzierten der U11, Nils Miedek, Mingus Schwick, Christoph Trümper und Simon Legler (vorne, von links). Foto: Markus Bienwald

Kreis Heinsberg. Spannende Spiele, tolles Tennis und die eine oder andere Überraschung: Das alles bot der inzwischen vierte GiKay-Indoor-Jugendcup den Akteuren und Zuschauern des Herbstturniers des Tennisbezirks Aachen-Düren-Heinsberg.

Ein neuer Rekord von 165 Meldungen war zu verzeichnen, was für die Organisatoren Thomas Batsch, Thomas Gronimus und Ulla Symens die Einhaltung eines straffen Zeitplans bedeutete.

Nicht nur viele leistungsstarke Tennisspieler der Region, aus dem gesamten Gebiet des Tennisverbands Mittelrhein (TVM) und dem angrenzenden Verbandsgebiet Niederrhein nutzten das Ranglistenturnier als optimalen Auftakt in die Wintersaison. Selbst aus Niedersachsen, Westfalen, Hessen und dem Saarland waren junge Sportler dabei. Über drei Tage wurden die jeweiligen Sieger in den Jugendkonkurrenzen U11, U14 und U16 ermittelt.

Insgesamt 172 Spiele waren zu meistern, waren doch durch die Austragung einer Haupt- und Nebenrunde jedem Teilnehmer zwei Spiele garantiert, was bei Hallenturnieren nicht die Norm ist. „Für diesen umfangreichen Ablauf stand neben dem Sportpark Loherhof Geilenkirchen mit sechs Plätzen auch der Tennistreff Heinsberg mit weiteren sieben Plätzen zur Verfügung“, erklärte Ulla Symens.

Spieler, Eltern und Betreuer stellten dem Turnier einmal mehr ein gutes Zeugnis aus, was Mathias Heinrichs als Vertreter des Hauptsponsors Heinrichs Gruppe natürlich auch freute. Auch er lobte die positive Entwicklung des Jugendturniers und war sich mit den Turnierverantwortlichen und Ulla Symens als Bezirksjugendwartin einig über die Durchführung der fünften Auflage des GiKay-Indoor- Jugendcups in 2017. Die Daten dafür stehen schon fest: So wird der fünfte Cup vom 17. bis 19. November 2017 stattfinden.

Hier nun alle Sieger und Platzierten im Überblick: Hauptfeld: Knaben U11: 1. Mingus Schwick vom TC Grün-Weiß Aachen, 2. Christoph Trümper vom Aachen-Laurensberger TC (6:2, 5:7, 10:3); Knaben U14: 1. Mika Berghaus vom TC Blau-Weiss Lechenich, 2. Lambert Ruland vom TC Blau-Gold Arnsberg (6:3, 6:2), 3. Junioren U16: 1. Tim Claus Gennes vom TC Grün-Weiß Aachen, 2. Cedric Pelka vom TC Grün-Weiß Aachen (4:6, 6:2, 10:4); Mädchen U11: 1. Katharina Volkmann vom TC Rot-Schwarz Neubrück, 2. Jasmina Santej vom TK Kurhaus Aachen (6:1, 7:5); Mädchen U14: 1. Elisa Schmitz vom TG Rot-Weiß Düren, 2. Kayleigh Castillo vom TC Grün-Weiß Aachen (6:3, 6:3)

Juniorinnen U16: 1. Laura Apata vom TTC Brauweiler, 2. Gina Stapper Gina vom HTC Schwarz-Weiss Bonn (6:4, 2:6, 12:10); Nebenrunde: Knaben U11: 1. Simon Legler vom Dünnwalder TV, 2. Nils Miedek vom Solinger Tennis-Club (6:3, 6:2); Knaben U14: 1. Mats Hermanns vom TC RW Geilenkirchen, 2. Florian Müller vom TC Lese Grün-Weiss Köln (6:3, 6:2); Junioren U16: 1. David Kciuk vom TC BW Kamp-Lintfort, 2. Luca Voß vom Leichlinger Turnverein 1883 (6:1, 7:6); Mädchen U11: 1. Chiara Adrian Chiara vom Kölner THC Stadion Rot-Weiß, 2. Emily Smith vom TC Grün-Weiß Aachen (6:0, 6:3); Mädchen U14: 1. Mariana Mihajlovic vom SV Erftstolz-Niederaussem, 2. Lea Beldiman vom TC Sportpark Rot-Weiß Rheinbach (6:0, 6:1), Juniorinnen U16: 1. Emily Sieben vom TC Karken, 2. Thalia Zelissen vom TK Kurhaus Aachen (6:4, 6:2).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert