Gerätehaus ist der ganze Stolz der Wehr

Letzte Aktualisierung:
wass-bir-feu-bu
Die Birgelener Feuerwehr kann im Jahr ihres 100-jährigen Bestehens stolz auf Leistungen sein. Bei der Jahreshauptversammlung wurden Kameraden geehrt, neu aufgenommen und verabschiedet.

Wassenberg-Birgelen. Erstmalig konnte die Löschgruppe Birgelen im neugeschaffenen Schulungsraum des Gerätehauses den Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Wassenberg, Holger Röthling, und seinen Stellvertreter Claus Vaehsen zur Jahreshauptversammlung begrüßen.

Nach dem Jahresrückblick wurden Frank Vondahlen zum Oberbrandmeister und Guido Müller zum Unterbrandmeister durch Wehrleiter Holger Röthling befördert. Im vergangenen Jahr nahmen außerdem Claus Caron am Lehrgang „technische Hilfeleistung” und Christian Jansen an der Grundausbildung „Modul 1 und 2” mit Erfolg teil.

Ein Urgestein der Löschgruppe Birgelen, Hauptfeuerwehrmann Hardy Frenken wurde für 42 Jahre Feuerwehrdienst geehrt und in den verdienten Ruhestand versetzt. 1966 war er Gründungsmitglied der Jugendfeuerwehr Birgelen und in den folgenden Jahrzehnten mit Begeisterung aktiver Feuerwehrmann.

Besonders erfreut ist man über die neuen Kameraden Sascha Thissen und Martin Caron, die jetzt der Löschgruppe Birgelen beigetreten sind. Die Einsatzabteilung umfasst nun die beachtliche Stärke von 31 Feuerwehrleuten.

Das Jahr 2009 steht für die Löschgruppe Birgelen ganz im Zeichen ihres 100-jährigen Bestehens, das vom 19. bis 21. Juni in Verbindung mit der Birgelener Frühkirmes gefeiert werden wird. Neben der Fertigstellung der Gerätehauserweiterung steht außerdem die Beschaffung eines neuen Löschfahrzeugs an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert