Selfkant-Höngen - Generalprobe in Höngen für die Weltmeisterschaft

Generalprobe in Höngen für die Weltmeisterschaft

Letzte Aktualisierung:

Selfkant-Höngen. Das Trommler-, Pfeifer- und Fanfarencorps Höngen feiert vom 12. bis 15. Juni sein 80-jähriges Bestehen in Verbindung mit der Prunkkirmes. Die Schirmherrschaft hat Ehrenvorsitzenden Bert Fehlen übernommen.

Im Mittelpunkt des Festes steht der diesjährige Wettstreit um die Selfkant-Wanderplakette sowie ein internationaler Musikwettbewerb für Gastvereine.

Mit der Kultparty „Rumble in the Jungle” am Freitag, 12. Juni, ab 20 Uhr auf dem Gelände der Selfkantschule und angrenzender Tennisanlage startet die große Party im Selfkant. Die Hakuna-Matata-Bar auf der Außenbühne mit charmanten Selfkantgirls lockt ebenso wie das erstmals angebotene Rodeo-Bullriding.

Am Samstag, 13. Juni, beginnt der erste Festzug mit vielen Gastvereinen, anschließend präsentieren sich die Gastvereine beim Bühnenspiel. Ab 20 Uhr wird zum Festabend geladen. Hier spielt das Jubelcorps selbst unter Mitwirkung des Jugendcorps „Hessenmeister”. Anschließend sorgt die Musikgruppe „Mosenue” für beste Kirmesstimmung.

Der Sonntag, 14. Juni, steht ganz im Zeichen des musikalischen Wettbewerbs. Mit dabei sind der deutsche Meister aus Hastenrath, das bekannte Fluit- en Tambourkorps „Excelsior” Montfort, die Hessenmeister sowie die Showband „Green Lions” aus Bad Münstereifel. Das Jachthoorn- en Trompetterkorps „Edelweiss” Heerlen nutzt den Auftritt in Höngen zur Generalprobe für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Kerkrade.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert