„Gemeinsam für starke Milchzähne!“ am Tag der Zahngesundheit

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Am 25. September ist es wieder so weit: Unter dem bundesweit einheitlichen Motto „Gesund beginnt im Mund – Gemeinsam für starke Milchzähne!“ wird zum „Tag der Zahngesundheit“ mit zahlreichen Events auf das Thema Mundhygiene aufmerksam gemacht.

Aus diesem Anlass veranstaltet auch der Verein für Jugendzahnpflege im Kreis Heinsberg bereits in dieser Woche – seit Dienstag – bis zum kommenden Montag ein umfangreiches Aktionsprogramm.

Ausgewählt wurden dafür in diesem Jahr in der Stadt Erkelenz die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Keyenberg sowie die Vorschulkinder des Katholischen Kindergartens Keyenberg, des Kindergartens St. Cosmas und Damian in Holzweiler und des Städtischen Kindergartens Venrath. Die Mitarbeiterinnen des Vereins für Jugendzahnpflege im Kreis Heinsberg wie auch des Zahnärztlichen Dienstes vom Gesundheitsamt besuchen in dieser Woche die Schule.

Im Mittelpunkt des Aktionsprogramms stehen das „zahnfreundliche“ Schulfrühstück, die richtige und wirksame Zahnpflege sowie die regelmäßige zahnärztliche Untersuchung.

Alle Schülerinnen und Schüler werden von der Schulzahnärztin untersucht. Bei einem gemeinsamen Frühstück wird den Kindern der Schule und den Vorschulkindern der Kindergärten die „zahnfreundliche“ Ernährung erläutert. Anschließend folgt ein Prophylaxeprogramm mit Erklärungen über Kariesentstehung, Zahnputzübungen und den richtigen Umgang mit der elektrischen Zahnbürste. Den Kindern der Grundschule wird die Fluoridierung der Zähne angeboten.

Der Höhepunkt der Aktionswoche ist für kommenden Montag, 25. September, angesagt. An diesem Tag wird in der Aula der GGS Keyenberg für alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule sowie für die Vorschulkinder der Kindergärten ein kindgerechtes Puppenspiel über Zahnvorsorge und über die zahnärztliche Untersuchung beziehungsweise Behandlung aufgeführt. Anschließend findet für alle Kinder auf dem Schulhof ein großer Ballonwettbewerb statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert