Gegen Hauswand geprallt: 41-Jähriger schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Unfall Gangelt
Totalschaden: Ein 41-jähriger Autofahrer aus Gangelt steuerte seinen Wagen aus bislang ungeklärten Gründen gegen eine Hauswand. Er selbst wurde dabei schwer verletzt. Foto: CUH
Unfall Gangelt 3
Die Feuerwehr wurde alarmiert, um den Autofahrer aus seinem Wagen zu bergen. Foto: CUH
Unfall Gangelt 2
Gegen diese Hauswand prallte der Mann am Freitagmorgen. Foto: CUH

Gangelt . Ein 41-jähriger Autofahrer aus Gangelt ist am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug am Ortseingang Gangelt-Stahe nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann gegen 9.20 Uhr auf der Bundesstraße 56 in Richtung Gangelt, als er von der Fahrbahn abkam. Der eingeklemmte Fahrer wurde von der alarmierten Feuerwehr aus dem Auto befreit, bevor ihn ein Krankenwagen in das Krankenhaus Geilenkirchen transportierte. Der 41-Jährige schwebt nach Informationen der Polizei nicht in Lebensgefahr.

Für die Bergungs- und Rettungsarbeiten musste die B56 im Bereich der Unfallstelle für etwa eine Stunde gesperrt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert