Gegen Baum geprallt: Drei Verletzte in Oberbruch

Letzte Aktualisierung:
hs-unfallfo
Nach diesem Verkehrsunfall musste die Boos-Fremery-Straße rund 45 Minuten gesperrt werden.

Heinsberg-Oberbruch. Die Löschgruppe Oberbruch wurde am Sonntag, gegen 15.34 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf die Boos-Fremery Straße alarmiert. In Höhe vom Tor 7 des Industrieparks Oberbruch war ein Pkw mit drei Insassen seitlich vor einen Baum geprallt.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden zwei Insassen leicht und ein Insasse schwer verletzt. Glücklicherweise war beim Eintreffen der Wehr niemand der Verletzten im Wagen eingeklemmt.

Nach der notärztlichen Versorgung am Unfallort erfolgte der Transport der Verletzten durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und reinigte die Fahrbahn von Fahrzeugteilen.

Die Boos-Fremery Straße war für etwa 45 Minuten gesperrt. Die Polizei sicherte Spuren an der Unfallstelle und stellte das Unfallfahrzeug sicher. Dieses wurde kurze Zeit später abgeschleppt. Nach etwa einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken und die Polizei die Straße freigeben.

Zur Unfallursache und Schadenshöhe ließen sich noch keine konkreten Angaben machen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert