Gedenken an Erich Laumanns im Kreistag

Von: disch
Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Mit dem Gedenken an Erich Laumanns begann die letzte Kreistagssitzung dieser Wahlperiode.

Der CDU-Kommunalpolitiker aus der Stadt Erkelenz war am 28. Juli im Alter von 70 Jahren gestorben. Seit April 1972 bis zu seinem Tod gehörte Laumanns dem Kreistag an. Von 1989 bis 1999 war er zweiter stellvertretender Landrat, von 1999 bis 2007 erster stellvertretender Landrat.

Leo Dautzenberg jun. saß als Nachrücker erstmals bei einer Kreistagssitzung in den Reihen der CDU-Fraktion. Seit dem 7. August gehört der Sohn des Bundestagsabgeordneten Leo Dautzenberg - von Beruf ist der Junior Vermögensberater - dem Gremium an.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert