Gedenken an Anton Heinen: VHS-Konzert mit Collegium Musicum

Letzte Aktualisierung:
11568157.jpg
Der Namensgeber der Volkshochschule: Anton Heinen.

Kreis Heinsberg. Die Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg veranstaltet am Sonntag, 24. Januar, um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt in Wegberg-Rickelrath das Konzert in Erinnerung an ihren Namensgeber.

Der Priester und Erwachsenenbildner Anton Heinen – geboren 1869 und gestorben 1934 – war gegen Ende seines Lebens Pfarrer in Rickelrath und fand auf dem Friedhof dort seine letzte Ruhe. Sein besonderes Anliegen war zeitlebens die Erwachsenenpädagogik. Aufgrund seiner Vorstellungen von der großen Bedeutung lebenslangen Lernens wurde er zum Namensgeber der Volkshochschule.

Unter der Leitung von Ernest Frissen bringt das Collegium Musicum der Volkshochschule bei diesem Gedenkkonzert Werke von Bach, Corelli, Vivaldi, Mouret, Haydn, Schubert und Mendelssohn zu Gehör.

Das Collegium Musicum wurde als reines Streichorchester gegründet. Es umfasst circa 35 Mitglieder aller Altersstufen aus dem gesamten Kreis Heinsberg, die unter der Leitung von Ernest Frissen regelmäßig Konzerte veranstalten und Chöre begleiten.

Der Eintritt zu dem Konzert in Rickelrath ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert