Gangelt: Mehr als 80 Prozent für Bernhard Tholen

Von: rh
Letzte Aktualisierung:

Gangelt. In den drei Südkreiskommunen der ruhende Pol: Gangelt - und Bernhard Tholen. Der dort seit 1997 amtierende Bürgermeister fuhr am Sonntagabend ein beachtliches Ergebnis von 80,7 Prozent der abgegebenen Stimmen ein.

Im Gegensatz zur Wahl 2004 kandidierte er nun jedoch ohne Konkurrenz; als Alleinkandidat hatte er nur die gesetzliche Hürde einer Beteiligung von 25 Prozent aller Wahlberechtigten zu nehmen. Die Mehrheits-CDU verlor geringe 0,7 Prozent. Die unabhängigen Wähler (UB) sprangen von null auf 11 Prozent.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert