Fußpilger: Singend in die Basilika

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
hs-dremkev-bu
Ankunft in Dremmen: trotz schlechten Wetters war die Stimmung bei der Kevelaer-Bruderschaft bestens. Repro: agsb

Heinsberg-Dremmen. Unter dem Jahresmotto der Wallfahrtsleitung „Ihr sollt meine Zeugen sein” machten sich 85 Fußpilger aus Dremmen auf nach Kevelaer.

Die Prozession wurde wieder von einer stattlichen Anzahl Musiker begleitet. Für die Teilnehmer war es ein ergreifendes Erlebnis, als die Fahrradpilger aus Dremmen zur Keveler-Bruderschaft stießen und man gemeinsam singend in die Basilika einzogen. Dort feierten alle eine Pilgermesse, die von Pastor Schmitz und Pastor Steffes zelebriert und von der Kevelaer-Bigband mitgestaltet wurde.

Am Sonntag nahmen acht Jugendliche das Angebot des Jugend-Wallfahrtstages an. Dieser stand unter dem Thema „Farbe bekennen”. Sie zogen zusammen mit den erwachsenen Pilgern in die Pfarrkirche St. Lambertus Dremmen ein, in der Pastor Schmitz den Schlusssegen spendete.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert