Fußgänger von Auto erfasst

Von: pol-hs
Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Am Montagmorgen ist ein Fußgänger auf der Jülicher Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Der 63-jährige Mann musste anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Köln geflogen werden, meldet die Polizei. Gegen 9.40 Uhr war ein 77-jähriger Mann aus Geilenkirchen mit seinem Auto auf der Jülicher Straße in Richtung Parkhofstraße unterwegs.

Zur gleichen Zeit wollte ein 63-jähriger Fußgänger aus Heinsberg die Straße überqueren. Als der 63-Jährige auf die Straße trat, wurde er vom Auto des Geilenkircheners erfasst und zu Boden geschleudert.

Dabei erlitt der Heinsberger schwere Verletzungen und musste in eine Kölner Klinik geflogen werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert