Erkelenz - Fußballturnier mit Menschenkickern

Fußballturnier mit Menschenkickern

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. In Südafrika rollt das runde Leder - und Erkelenz startet den Countdown zum großen Benefizturnier von Kinderschutzbund und Stadt am Tag des WM-Endspiels: Noch bis zum 30. Juni können sich Teams zum Menschenkicker-Turnier am 11. Juli in der Erkelenzer Innenstadt anmelden. Auf die Gewinner warten attraktive Preise im Gesamtwert von 800 Euro. Anmelden können sich Mannschaften im Internet unter der adresse www.kinderschutzbund-erkelenz.de


Jede Mannschaft besteht aus sechs Spielern. Fußballer muss man nicht sein. Eine Altersbegrenzung gibt es ebenfalls nicht. Einzige Voraussetzung zur Teilnahme ist für die Spieler eine Körpergröße von 1,30 Metern. Das Startgeld beträgt fünf Euro pro Mitspieler. Diese Startgelder dienen ebenso wie die Sponsorengelder und Spenden zu dem Turnier vollständig einem guten Zweck: Sie werden als Anschubfinanzierung für den Neubau einer Freizeitanlage für die Erkelenzer Kinder und Jugendlichen in der Stadt verwendet.

Attraktives Bühnenprogramm

Beim Menschenkicker-Turnier wird die Innenstadt am Sonntag, 11. Juli, zwischen Franziskanerplatz und Johannismarkt zu einer echten Fanmeile für jedermann. Das attraktive Bühnenprogramm wird von zahlreichen Künstlern der Erkelenzer Region gestaltet.

Mit besonderen Aktionen werden sich zudem unter anderem die Feuerwehr, der TV Erkelenz, der SC 09 Erkelenz, der Erkelenzer Volleyball-Verein 2000, Seniorensport Erkelenz, die DLRG, das Deutsche Rote Kreuz, die Tamilische Schule sowie der Tamilische Bildungsverein Erkelenz, die Messdienergemeinschaft Erkelenz, Kneipp Erkelenz, die King 45 Days und die Schachfreunde Erkelenz beteiligen.

Neben den ansässigen Gaststätten werden auch die Vereine selbst an Getränke- und Verpflegungsständen für das leibliche Wohl aller Besucher sorgen.

„Erkelenz hängt sich rein” für die Kinder und Jugendlichen der Stadt: Das Menschenkicker-Turnier in der Erkelenzer Innenstadt findet von 10 bis gegen 17 Uhrstatt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert