Fußball-Talentwettbewerb für Schüler

Letzte Aktualisierung:
14266899.jpg
Der Kreis Heinsberg veranstaltet einen Talentwettbewerb für Nachwuchs-Fußballer im Alter von zehn bis zwölf Jahren. Symbolfoto: Michael Jaspers

Kreis Heinsberg. Auch in diesem Jahr findet wieder ein Fußballtalentwettbewerb für die weiterführenden Schulen im Kreis Heinsberg statt. Dabei handelt es sich um einen leistungsorientierten Schulsportwettbewerb für Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis zwölf Jahren.

Der Wettbewerb ist als Mannschaftsmehrkampf strukturiert und auf fußballspezifische Vielseitigkeit ausgerichtet. Er besteht aus einem Vier-gegen-Vier-Turnier und einem Geschicklichkeitsparcours (in Anlehnung an das frühere DFB-Fußballabzeichen), der sieben zu absolvierende Übungen (Kunstschütze/ Dribbelkünstler/ Ballzauber/ Kurzpass-Ass/ Kopfballkönig/ Flankengeber/ Elfer­könig) umfasst.

Eine Mannschaft besteht dabei aus fünf Spielern, wobei ein Spieler beim Vier-gegen-Vier-Turnier als Auswechselspieler vorgesehen ist. Der Geschicklichkeitsparcours wird von allen Spielern absolviert. Das Gesamtergebnis des Wettbewerbs ergibt sich aus der erreichten Punktzahl der Mannschaften beim „Vier-gegen-Vier-Turnier und dem Ergebnis aus dem Geschicklichkeitsparcours. Beide Punktzahlen werden im Verhältnis 1:1 gewertet und addiert.

In diesem Schuljahr richtet der hiesige Ausschuss für den Schulsport diesen Wettbewerb bereits zum zwölften Mal aus und wird dabei erneut vom Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) unterstützt. Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 22. Juni, von 9.30 bis 14.30 Uhr im Willy-Stein-Stadion in Erkelenz an der Westpromenade.

Die Siegerehrung ist ab etwa 14.10 Uhr geplant. Dabei stellt der FVM für die Siegermannschaften einen Fußball als Preis zur Verfügung. Darüber hinaus erhalten alle teilnehmenden Mannschaften sowie jeder Spieler eine Urkunde. ­Außerdem werden die drei besten Mädchen und Jungen des Fußballabzeichenwettbewerbs mit Medaillen ausgezeichnet.

Es nehmen insgesamt acht Mädchen- und 20 Jungenteams teil. Diese Schulen sind mit von der Partie: Maximilian-Kolbe-Gymnasium Wegberg, Gesamtschule Heinsberg, Cusanus-Gymnasium Erkelenz , St.-Ursula-Gymnasium Geilenkirchen, Cornelius-Burgh-Gymnasium Erkelenz, Betty-Reis-Gesamtschule Wassenberg, Realschule Heinsberg, Kreisgymnasium Heinsberg, Gemeinschaftshauptschule Erkelenz, Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule Ratheim, Gesamtschule Gangelt-Selfkantund die Realschule Geilenkirchen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert