Waldfeucht - Fünf Mädchen packen´s an

Fünf Mädchen packen´s an

Von: Petra Wolters
Letzte Aktualisierung:
wald-tanz-bu
Alsiha Küppers, Alexandra Aretz, Kim Schumacher, Lucia De Riggi und Angelina Hausmanns (von links) sind die fünf Tänzerinnen, die gemeinsam mit ihren Eltern die Initiative für den neuen Tanzsportverein „Girls@DANCE” in Waldfeucht ergriffen haben. Foto: Petra Wolters

Waldfeucht. Alexandra, Alisha, Angelina, Kim und Lucia heißen die fünf Mädchen aus Waldfeucht und aus dem benachbarten Gangelter Ortsteil Breberen, deren liebstes Hobby das Tanzen ist. Bisher waren sie im Selfkant aktiv. Jetzt haben sie gemeinsam mit ihren Eltern die Initiative für einen eigenen Verein in Waldfeucht ergriffen.

Heino Hamel, der die Gründungsversammlung im Waldfeuchter Hof leitete und später zum ersten Vorsitzenden von „Girls@DANCE” gewählt wurde, freute sich, insgesamt rund 20 Interessenten begrüßen zu können. Dazu gehörten auch Bürgermeister Heinz-Josef Schrammen, Frank Knoben für den Schul- und Kulturausschuss im Gemeinderat und Johann Otten, der Leiter der Interessengemeinschaft Tanzende Jugend im Kreis Heinsberg.

Rita Hausmanns berichtete als Mutter, dass es bisher sehr zeitaufwändig gewesen sei, die Mädchen immer zum Training in den Selfkant zu fahren. Durch die Gründung des Vereins in Waldfeucht hoffe man jetzt, noch mehr Kindern und ihren Eltern das Hobby des Tanzsports zu ermöglichen.

„Ich freue mich über jegliche Initiative dieser Art, vor allem im Jugendbereich”, erklärte Schrammen und sagt seine Unterstützung zu, wenn es etwa um die Bereitstellung von Räumlichkeiten gehe. Eineinhalb Stunden nahm dann zunächst die Diskussion der von den Initiatoren erarbeiteten Satzung in Anspruch. Danach wurden Heino Hamel als Vorsitzender, Rita Hausmanns als seine Stellvertreterin und Markus Küppers als Kassierer gewählt.

Ein Geschäftsführer bzw. Schriftführer wurde noch nicht gefunden. Sechs Elternvertreter übernehmen zudem Verantwortung als Beisitzer im Vorstand. Neben den organisatorischen Notwendigkeiten sieht der Verein seine ersten Aufgaben jetzt in der Vorbereitung der Teilnahme an Turnieren.

Schon am 21. Februar wollen die Waldfeuchter Tänzerinnen am Turnier des TSV Rot-Weiß Tüddern in Braunsrath teilnehmen. Dort sollen die Gruppe und vier Solotänze dann ihre Premiere feiern.

Darüber hinaus sollen Schnuppertage angeboten werden, an denen sich interessierte Mädchen das Training unter der Leitung von Judith Kniepen anschauen und erste Schritte im Tanzsport machen können. Weitere Informationen und Anmeldungen bei Rita Hausmanns, 02455/2887.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert