Führungswechsel bei VBE

Letzte Aktualisierung:
14108348.jpg
Sie stehen an der Spitze vom Verband Bildung und Erziehung im Kreis Heinsberg: Ute Püll (r.) und Nadine Prenger-Berninghoff (l.).

Kreis Heinsberg. Bei der Versammlung des Kreisverbandes Heinsberg vom Verband Bildung und Erziehung (VBE) haben die Mitglieder dieser Lehrerorganisation eine neue Führungsspitze gewählt. Der bisherige Vorsitzende Bernd Broszeit trat aus persönlichen Gründen zurück.

 Er will aber weiterhin mit seiner Kompetenz für die Schulform Gesamtschule im Vorstand mitarbeiten. Broszeit sprach in seiner letzten Amtshandlung den enormen Zusammenhalt im VBE an und zeigte sich beeindruckt von den vielfältigen Angeboten, die der VBE im Kreisgebiet aufweisen könne. Neben zahlreichen Fortbildungen würden auch die Lehrerräte bei Schulungen und turnusmäßigen Treffen auf dem aktuellen Stand gehalten.

Das Beratungsangebot sei sehr breit gefächert, nicht zuletzt durch die gewählten Personalratsmitglieder, die auch im Vorstand tätig seien. Broszeit sprach aber auch schulpolitische Themen an. So sei der Lehrermangel an den Grundschulen im Kreis Heinsberg derzeit eklatant und zwinge zu Einstellungen von Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteigern, die kein Lehramt studiert hätten.

Da sei die Landesregierung gefordert. Auch im SI-Bereich gebe es Engpässe. „Es gibt zu wenig Personen, die noch SI studieren und auch keine guten Gründe dafür. Wenn alle Lehrkräfte aller Schulformen mit A13 besoldet werden würden, hätte sich zumindest dieses Problem erledigt. Gleiches gilt für das Lehramt Primarstufe“, so Broszeit.

Als neue Vorsitzende wurde Ute Püll gewählt. Ihr zur Seite steht nun als stellvertretende Vorsitzende Nadine Prenger-Berninghoff.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert