Frontal gegen Mauer geprallt: Insassen schwer verletzt

Von: pol-hs
Letzte Aktualisierung:

Wegberg. Mitten in der Nacht zu Montag hat sich gegen 3.30 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Ein 28-Jähriger aus Viersen fuhr auf der L364 frontal gegen eine Mauer.

Durch die Wucht des Aufpralls erlitten sowohl der 28-Jährige als auch seine 20-jährige Beifahrerin aus Willich schwere Verletzungen.

Sie wurden nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle zur stationären Behandlung ins Erkelenzer Krankenhaus gebracht.

Da der Fahrer offensichtlich unter Einfluss berauschender Mittel stand, ist ihm eine Blutrobe entnommen worden. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert