Heinsberg-Oberbruch - Freiwildgehege Gangelt: Ferienkinder erleben Waldkrimi

Freiwildgehege Gangelt: Ferienkinder erleben Waldkrimi

Letzte Aktualisierung:
8733629.jpg
Die Feriengruppe des Jugendheims Ulli-Elch machte einen Ausflug ins Freiwildgehege Gangelt.

Heinsberg-Oberbruch. Die Feriengruppe des Jugendheims Ulli-Elch machte einen Ausflug ins Freiwildgehege Gangelt. Dabei macht der Herbst seinem Namen alle Ehre, denn es regnete schon bei der Abfahrt in Oberbruch. Trotz des Niederschlags machten sich die Kinder und Betreuer im Freiwildgehege angekommen sofort auf den Weg zum Streichelzoo.

Dort warteten Schafe und Ziegen darauf, von den Kinder gestreichelt und gefüttert zu werden. Anschließend steuerte die Gruppe den Spielplatz an. Den erreichten sie aber erst nach mehreren Zwischenstopps bei verschiedenen Tieren, denn Fischotter, Wildkatzen und Waschbären fesselten die Aufmerksamkeit der Kinder.

Zur großen Freude der Ferienkinder gab es an diesem Tag eine Aktion im Wildpark: den Waldkrimi. Die Kinder mussten ein Tier finden, das die Nüsse der Eichhörnchen geklaut hatte. Anhand der Fußspuren war schnell klar: das war der Waschbär.

Weil die kleinen Wildparkbesucher allerdings spätestens nach dem Quiz ziemlich durchnässt waren, entschied man sich, den Wildpark schon früher zu verlassen. Auf dem Weg zum Ausgang schaute die Gruppe aber noch einmal bei den Wildschweinen, Wölfen und Bären vorbei. Die Wildpferde waren vor allem bei den Mädchen sehr beliebt.

Nahe am Ausgang war die Falknerei, wo viele Vogelarten zu sehen waren. Trotz des schlechten Wetters, nassem Schuhwerk und den am Ende doch ziemlich kalten Füssen war es für die Kinder ein schöner Ausflug.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert