Hückelhoven-Ratheim - Freiraum im Dreiklang

Freiraum im Dreiklang

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven-Ratheim. Im Rahmen der Kunsttour des Heinsberger Tourist Service stellt der Kunstverein Canthe den Aachen-Kelmiser Künstler Urban Stark im Alten Rathaus in Hückelhoven-Ratheim aus.

Unter dem Titel „kurz und knackig - Positionen des S(EI)NS” sind Fotografie, Installation, Skulptur und Plastik zu sehen. Dabei geht es auch um die Frage, ob zuerst das Huhn oder das Ei da war - oder umgekehrt, wobei die eigentliche Frage die nach dem ist, was bleibt.

Gegenständlichkeit, Abstraktion und Konzeptkunst verbinden sich bei Stark als in Materie gebrachte Gedanken, die insbesondere den Betrachter zu intensivem Sehen nötigen. So können die Ideen des Künstlers, die Werke selber und nicht zuletzt die Betrachter einen Dreiklang bilden, der genügend Freiraum für individuelle Empfindungen lässt.

Bei der Vernissage am Freitag, 1. Mai, um 19 Uhr führt der Aachener Professor Wolfgang Becker in das Ausstellung ein. Die musikalische Umrahmung wird gestaltet von Ulrike und Hubert Minkenberg, Saxofon und Klavier.

Die Ausstellung ist weiter geöffnet am Samstag, 2. Mai, von 11 bis 17 Uhr sowie während der Kunsttour am Sonntag, 3. Mai, von 11 bis 18 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert