Freibad in Wassenberg: Das Ende des blauen Lochs rückt näher

Letzte Aktualisierung:
Altes Freibad Wassenberg (vm)
Das alte Freibad wird umgestaltet: Die Hälfte des Beckens kommt weg, dort sollen ein Spielplatz und ein Multifunktionssportfeld hin. Der Teil, der erhalten bleibt, wird eine Erweiterung des Gondelweihers, künftig soll es hier einen Kahnbetrieb geben. Foto: vm

Wassenberg. Vor vier Wochen haben die Pächter Norbert Dahmen und Georg Hensges aus Wassenberg sowie Piet Janssen aus Vlodrop mit Vorarbeiten zur Umgestaltung des alten Freibads in Wassenberg begonnen.

Die Hälfte des Beckens kommt weg, dort sollen ein Spielplatz und ein Multifunktionssportfeld hin. Der Teil, der erhalten bleibt, wird eine Erweiterung des Gondelweihers, künftig soll es hier einen Kahnbetrieb geben.

In das Bademeisterhäuschen kommt Gastronomie, rechts davon entsteht ein Platz, auf dem beispielsweise die Eisbahn aufgestellt werden kann - je nach Bedarf mit temporärer Überdachung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert