Frauenzentrum informiert über die Stellung der Frau in Deutschland

Letzte Aktualisierung:
11892560.jpg
Wo normalerweise Deutschkurse angeboten werden, ging es an ­diesem Dienstag um die Verdeutlichung der Lebensweise in Deutschland. Foto: Koenigs

Kreis_heinsberg. Der Verein Frauenzentrum nahm den Internationalen Frauentag zum Anlass, im Pfarrheim von Hückelhoven-Kleingladbach über die Stellung der Frau in Deutschland zu informieren.

Die Vorsitzende des Vereins, Rita Zurmahr-Tabellion, und weitere ­Damen vom Frauenzentrum sprachen vor Asylsuchenden beziehungsweise ausländischen Menschen ­zentrale Themen wie die ­sexuellen Belästigungen in der ­Silvesternacht in Köln oder die Schwimmbad­kleidung in den Bädern der Region an.

Wo normalerweise Deutschkurse angeboten werden, ging es an ­diesem Dienstag um die Verdeutlichung der Lebensweise in Deutschland. Auch wollte Rita Zurmahr-­Tabellion den Friedensgedanken und vieles mehr hervorheben. Die Asylsuchenden zeigten sich verständnisvoll. Die jüngsten Teilnehmerinnen kamen aus Eritrea und Afghanistan. Die Bedeutung der deutschen Sprachkenntnisse wurde ebenfalls betont.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert